Alen Abramović

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alen Abramović
Nation Kroatien Kroatien
Geburtstag 4. November 1976
Geburtsort Rijeka
Karriere
Verein SK Goranin
Status zurückgetreten
Karriereende 2008
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 30. Dezember 2005
Platzierungen im Continental Cup (COC)
 Debüt im Continental Cup 6. Januar 2001
 

Alen Abramović (* 4. November 1976 in Rijeka) ist ein ehemaliger kroatischer Skilangläufer.

Werdegang

Abramović, der für den SK Goranin startete, lief im Januar 2001 in Abtenau sein erstes Rennen im Continental-Cup, welches er auf dem 81. Platz über 15 km Freistil beendete. Bei den nordischen Skiweltmeisterschaften 2003 im Val di Fiemme belegte er den 79. Platz über 15 km klassisch, den 75. Rang in der Doppelverfolgung und den 62. Platz im Sprint. In der Saison 2005/06 absolvierte er in Nové Město sein erstes von insgesamt vier Weltcuprennen, welches er auf dem 73. Platz im Sprint beendete und erreichte dort tags darauf mit dem 67. Platz über 15 km Freistil seine beste Einzelplatzierung im Weltcup. Beim Saisonhöhepunkt, den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin, lief er auf den 81. Platz über 15 km klassisch und auf den 75. Rang im Sprint. Im folgenden Jahr errang er bei den nordischen Skiweltmeisterschaften in Sapporo den 93. Platz über 15 km Freistil.

Teilnahmen an Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen

Olympische Spiele

  • 2006 Turin: 75. Platz Sprint Freistil, 81. Platz 15 km klassisch

Nordische Skiweltmeisterschaften

Weblinks