Aleksandar Andjelkovic

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Aleksandar Andjelkovic
Spielerinformationen
Geburtstag 5. Dezember 1997
Geburtsort Hallein, Österreich
Größe 207 cm
Position Flügel/Center
Vereine als Aktiver
bis 0 2015 OsterreichÖsterreich BBU Salzburg
2015–2017 OsterreichÖsterreich BC Hallmann Vienna
2017–2020 OsterreichÖsterreich Arkadia Traiskirchen
2020–2022 OsterreichÖsterreich Raiffeisen Flyers Wels
seit 0 2022 OsterreichÖsterreich Arkadia Traiskirchen

Aleksandar Andjelkovic (* 5. Dezember 1997 in Hallein) ist ein österreichischer Basketballspieler.

Laufbahn

Bei der BBU Salzburg schaffte der Flügel- und Innenspieler den Sprung in die Zweitligamannschaft, im Sommer 2015 nahm er ein Angebot des Wiener Bundesligisten BC Hallmann an,[1] für den er fortan in der U19-Jugendmannschaft sowie in der Kampfmannschaft in der Bundesliga auflief. Im Juni 2017 wurde Andjelkovic erstmals in die A-Nationalmannschaft berufen,[2] nachdem er in früheren Jahren bereits in der Junioren-Nationalmannschaft stand. 2013 hatte er mit der U16-Auswahl an der B-Europameisterschaft teilgenommen.[3]

Zur Saison 2017/18 wechselte er innerhalb der Bundesliga von Wien zu Arkadia Traiskirchen.[4] Dort blieb er bis 2020 und setzte seine Laufbahn hernach in Wels fort. Im Spieljahr 2021/22 kam er wegen eines Eingriffs an der Hüfte nur zu zwei Einsätzen. In der Sommerpause 2022 ging er nach Traiskirchen zurück.[5]

Einzelnachweise

  1. Wien holt österreichisches Riesentalent Andjelkovic aus Salzburg. In: BC Hallmann Vienna. Abgerufen am 10. November 2018.
  2. Neue Gesichter im Basketball-Nationalteam. In: Der Standard. Abgerufen am 10. November 2018.
  3. Aleksandar Andjelkovic. In: FIBA. (fiba.com [abgerufen am 10. November 2018]).
  4. Lions mit vielen neuen Gesichtern. (noen.at [abgerufen am 10. November 2018]).
  5. Aleksandar Andjelkovic kehrt zurück. In: Arkadia Traiskirchen Lions. 10. August 2022, abgerufen am 24. August 2022.