Alexander Sergejewitsch Ossipow

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
RusslandRussland  Alexander Ossipow
Geburtsdatum 24. März 1989
Geburtsort Nischni Tagil, Russische SFSR
Größe 185 cm
Gewicht 90 kg
Position Verteidiger
Nummer #57
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2007–2009 Gasowik Tjumen
2009–2013 Amur Chabarowsk
2013 SKA Sankt Petersburg
2013–2014 Ak Bars Kasan
2014–2016 HK Dynamo Moskau
2016–2017 HK Awangard Omsk
2017–2019 HK Spartak Moskau

Alexander Sergejewitsch Ossipow ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value); * 24. März 1989 in Nischni Tagil, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der zuletzt beim HK Spartak Moskau in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand.

Karriere

Alexander Ossipow begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei mehreren Amateurteams in Tjumen, ehe er von 2007 bis 2009 für die Profimannschaft von Gasowik Tjumen in der zweitklassigen Wysschaja Liga aktiv war. Anschließend erhielt der Verteidiger einen Vertrag bei Amur Chabarowsk aus der Kontinentalen Hockey-Liga. In seiner Premieren-Spielzeit in der KHL erzielte der Rechtsschütze in der Saison 2009/10 in 17 Spielen je ein Tor und eine Vorlage. Zudem erhielt er zehn Strafminuten.

Im Januar 2013 wechselte Ossipow im Rahmen eines Tauschgeschäfts zunächst zu Atlant Mytischtschi, ehe er wenige Wochen später – nachdem Atlant keine Chance auf das Erreichen der Play-offs mehr hatte – an den SKA Sankt Petersburg abgegeben wurde. Für den SKA absolvierte er in der Folge drei Hauptrunden- und zehn Play-off-Spiele. Nach Saisonende wurde er von Ak Bars Kasan verpflichtet und absolvierte 30 KHL-Partien für den Klub. Kurz nach Beginn der Saison 2014/15 wechselte er gegen Zahlung einer Kompensationszahlung zum HK Dynamo Moskau. Nach einem durchwachsenen Saisonbeginn 2016/17 wurde er im Oktober 2016 im Tausch gegen Andrei Kuteikin an den HK Awangard Omsk abgegeben.[1]

Zuletzt stand er zwischen Oktober 2017 und Juli 2019 beim HK Spartak Moskau unter Vertrag.

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2011 KHL-Verteidiger des Monats September

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2005/06 Gasowik Univer Perwaja Liga 25 1 1 2 64
2006/07 Gasowik Univer Perwaja Liga 38 2 4 6 64
2007/08 Gasowik-SibGOuFK Perwaja Liga 1 0 0 0 4
2007/08 Gasowik Tjumen Wysschaja Liga 52 8 4 12 146
2008/09 Gasowik Tjumen Wysschaja Liga 47 11 10 21 78 8 1 2 3 16
2009/10 Gasowik Tjumen Wysschaja Liga 26 6 4 10 40
2009/10 Amur Chabarowsk KHL 17 1 1 2 10
2010/11 Amur Chabarowsk KHL 50 9 5 14 61
2010/11 Amurskje Tigry MHL 11 11 8 19 10 8 2 2 4 6
2011/12 Amur Chabarowsk KHL 24 9 5 14 8 4 1 0 1 6
2012/13 Amur Chabarowsk KHL 42 12 6 18 36
2012/13 Atlant Mytischtschi KHL 6 0 2 2 4
2012/13 SKA Sankt Petersburg KHL 3 1 0 1 0 10 1 3 4 2
2013/14 Ak Bars Kasan KHL 28 1 6 7 14 2 2 0 2 4
2014/15 Ak Bars Kasan KHL 1 0 0 0 0
2014/15 HK Dynamo Moskau KHL

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation; Kursiv: Statistik nicht vollständig)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Кутейкин перешел в московское "Динамо" в обмен на Осипова. In: sport-express.ru. 25. Oktober 2016, abgerufen am 22. Mai 2017.