Alexander Lwowitsch Oreschkin

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Oreschkin Darts pictogram.svg
Zur Person
Vollständiger Name Alexander Lwowitsch Oreschkin
Spitzname The Nut
Nation Russland Russland
Geburtsdatum 15. Juli 1961 (61 Jahre)
Geburtsort Leningrad, Sowjetunion
Wohnort Tyldesley, England
Dartsport
Dart seit 1983
Wurfhand links
Darts Shot 18 g
Einlaufmusik Rasputin von Boney M.
BDO/WDF seit 2011
Wichtigste Erfolge
Infobox zuletzt aktualisiert: 14. September 2022

Alexander Lwowitsch Oreschkin ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value); * 15. Juli 1961 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion[1]) ist ein russischer Dartspieler, der 2016 und 2018 an der PDC-Weltmeisterschaft teilnahm. Er verließ die PDC im Jahr 2019.

Karriere

Bis zur WM 2016 war Oreschkin ziemlich unbekannt, zuvor hatte er nur ein Viertelfinale beim Baltic Cup erreicht. Dann konnte er sich überraschend bei der russischen Qualifikation ein Ticket für die Weltmeisterschaft in London holen. In der Vorrunde konnte er Paul Lim mit 2:1 Sätzen bezwingen und stand damit im Hauptfeld. Hier verspielte er gegen Mervyn King eine 2:0 Satzführung und schied in Runde eins aus. Im selben Jahr nahm er mit Boris Kolzow am World Cup of Darts teil. Die beiden zeigten gegen Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen eine gute Leistung und verloren mit 3:5. Beim Qualifier um ein WM-Ticket verlor Oreschkin gegen seinen russischen Landsmann Boris Kolzow, sodass dieser sich für die WM 2017 qualifizierte. Die folgenden Jahre nahm Oreschkin immer mit Kolzow beim World Cup of Darts teil. 2017 gelang ihnen ein 5:3 gegen Hongkong. Daraufhin konnte Oreschkin Kyle Anderson mit 4:2 bezwingen, ebenso gewannen die beiden das folgende Doppel und standen im Viertelfinale, wo man aber deutlich an Belgien scheiterte. 2018 gewann er mit seinem gewohnten Partner Boris Kolzow den WDF World Cup im Doppel.[1]

Den russischen Qualifier 2017 konnte Oreschkin gewinnen und sicherte sich ein WM-Ticket für 2018, wo er aber mit 0:2 am deutschen Kevin Münch bereits in der Vorrunde scheiterte. Im Jahr 2019 verließ er die PDC, nachdem er sich nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnte.

Trivia

Oreschkin war dafür bekannt, mit langem Bart und Sonnenbrille anzutreten.

PDC-Weltmeisterschaft

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Dart Profis - Alexandr Oreshkin. Abgerufen am 16. Juli 2020.