Aleksandar Zwetkow (Schachspieler)

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zone schaaktoernooi Hilversum. Pachman (Tjeschoslowije, links) vs. Tsvetkov (Bul, Bestanddeelnr 902-2911.jpg
Aleksandar Zwetkow (rechts),
beim Zonenturnier in Hilversum 1947
Verband Bulgarien Bulgarien
Geboren 7. Oktober 1914
Kavakli
Gestorben 29. Mai 1990
Sofia
Titel Internationaler Meister (1950)
Beste Elo‑Zahl 2300 (Januar 1980)

Aleksandar Christow Zwetkow ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value), Schreibweise beim Weltschachverband FIDE Alexandar K. Tsvetkov[1]; * 7. Oktober 1914 in Kavakli; † 29. Mai 1990 in Sofia) war ein bulgarischer Schachspieler.

Die bulgarische Einzelmeisterschaft konnte er sechsmal (1938, 1940, 1945, 1948, 1950 und 1951) gewinnen. Er spielte für Bulgarien bei drei Schacholympiaden: 1939, 1954 und 1956 sowie bei der inoffiziellen Schacholympiade 1936. Außerdem nahm er an zwei Schachbalkaniaden (1946 und 1947) teil.

1947 in Hilversum und 1951 in Mariánské Lázně nahm Zwetkow an den Zonenturnieren zur Schachweltmeisterschaft teil, konnte allerdings nur hintere Plätze erreichen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FIDE rating history :: Tsvetkov, Alexandar K. In: olimpbase. Abgerufen am 14. April 2022 (englisch).