Albrecht von Glasow

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ernst Albrecht Erdmann von Glasow (* 9. August 1851 in Partheinen, Kreis Heiligenbeil; † 29. August 1927 in Balga) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier.

Leben

Albrecht von Glasow studierte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Rechtswissenschaft. 1873 wurde er Mitglied des Corps Saxo-Borussia Heidelberg.[1] Nach dem Studium absolvierte er eine praktische landwirtschaftliche Ausbildung. In der Folge wurde er Besitzer des Ritterguts Balga. Er war Rittmeister der Landwehr-Kavallerie. Glasow vertrat 1894–1908 als Abgeordneter den Wahlkreis Königsberg 4 (Heiligenbeil, Preußisch Eylau) im Preußischen Abgeordnetenhaus. Er gehörte der Fraktion der Konservativen Partei an.

Literatur

  • Bernhard Mann: Biographisches Handbuch für das Preußische Abgeordnetenhaus 1867–1918 (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der Politischen Parteien. Band 3). Droste, Düsseldorf 1988, ISBN 3-7700-5146-7, S. 145.

Einzelnachweise

  1. Kösener Korpslisten 1910, 120/738.