Menu Content/Inhalt
Home
NEWS
Naturfreunde im Gespräch: Petra Müller / Vizepräsidentin der NFI
Projekte und Kampagnen - Naturfreunde im Gespräch
Image

Petra, du bist Afrika-Beauftragte der NaturFreunde Deutschlands. Warum engagieren sich die NFD in Afrika? Und wie sieht die Zusammenarbeit der NFD mit dem Afrika-Netzwerk der Naturfreunde konkret aus?

Die Naturfreunde Deutschlands pflegen schon seit vielen Jahren einen regen Austausch mit den Naturfreundeorganisationen in Senegal und Togo. Initialzündung für unsere Zusammenarbeit waren Naturfreundereisen in diese Länder. So haben wir die Aktivitäten unserer FreundInnen in den Bereichen Umweltbildung, Biodiversität und Klimawandel kennen gelernt. Das alles sind Themen, die auch bei den NFD eine große Rolle spielen. Unsere Projekte haben immer auch einen sozialen Aspekt, sodass die Menschen vor Ort einen konkreten Nutzen davon haben. 

Weiter …
 
Infos aus der Landschaft des Jahres 2018/2019 – Senegal/Gambia (7)
Landschaft des Jahres - LdJ 2018/19
Image

© Doris Banspach

Eine Landschaft des Jahres, die bewegt!
Manfred Pils, der Präsident der Naturfreunde Internationale, war bei der Eröffnung der Landschaft des Jahres Senegal/Gambia dabei. Hier sein Bericht:

Eine großartige Eröffnung
Mehr als 800 Menschen in farbenprächtiger Kleidung kamen am 13. Januar 2018 nach Koumbidja Socé, etwa 300 Kilometer im Landesinneren von Senegal an der Grenze zu Gambia. Jede eintreffende Gruppe erschien mit traditionellen Masken und tanzte zu Ehren des Publikums. Die Tänze wurden von Ansprachen begleitet. Das war die großartige Eröffnungsveranstaltung der Landschaft des Jahres 2018/19 – Senegal/Gambia. 

Weiter …
 
Infos aus der Landschaft des Jahres 2018/2019 – Senegal/Gambia (8)
Landschaft des Jahres - LdJ 2018/19
Image

© Doris Banspach

Von "Landschaft des Jahres" zu "Landschaft des Jahres"
Seit 1989 erklärt die NFI grenzüberschreitende und ökologisch wertvolle Regionen zur Landschaft des Jahres, bisher in Europa. Nun wurde der große Schritt aus Europa hinaus vollzogen, erstmals nach Afrika. Anlässlich der Auftaktveranstaltung überbrachte eine Delegation aus der vorherigen Landschaft des Jahres (2013/14 – Oberrhein) Geschenke, die als Zeichen der Verbundenheit mit der neuen Landschaft des Jahres und als Ermutigung für ihre Verantwortlichen zu sehen sind. Landschaften des Jahres sind immer grenzüberschreitend, oft waren dabei Flüsse die Grenze oder spielten eine wichtige Rolle und die Brücke war ein wichtiges Symbol. So auch diesmal.

Weiter …
 
Infos aus der Landschaft des Jahres 2018/2019 – Senegal/Gambia (9)
Landschaft des Jahres - LdJ 2018/19
Image

© Doris Banspach

Bäume für die Zukunft
Die von afrikanischen und europäischen Naturfreundinnen und Naturfreunden gemeinsam mit der Bevölkerung durchgeführte Pflanzung von Obstbäumen in drei Dörfern war einer der Höhepunkte im Rahmen der Eröffnung der neuen Landschaft des Jahres. 

Weiter …
 
Naturfreunde im Gespräch: Manfred Pils, Präsident der Naturfreunde Internationale
Projekte und Kampagnen - Naturfreunde im Gespräch
Image

Der Österreicher Manfred Pils wurde am 21. Oktober 2017 vom Kongress der Naturfreunde Internationale in Lage Vuursche in den Niederlanden als Präsident des internationalen Dachverbandes wiedergewählt. Die MitarbeiterInnen der NFI gratulieren herzlich zur Wiederwahl!

Im Gespräch erzählt Manfred Pils von seinen Visionen für die Zukunft der Naturfreundebewegung, von aktuellen Herausforderungen und seinen persönlichen Zielen. 

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 91

Suche

Newsletter





Termine

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4