Alexander Cone

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Cone
Höhe 1978 m
Lage Australisches Antarktis-Territorium, Antarktika
Gebirge All-Blacks-Nunatakker, Transantarktisches Gebirge
Koordinaten 81° 27′ 0″ S, 158° 21′ 0″ OKoordinaten: 81° 27′ 0″ S, 158° 21′ 0″ O
 {{#coordinates:−81,45|158,35|primary
dim=5000 globe= name= region=AQ type=mountain
  }}
Alexander Cone (Antarktis)

Der Alexander Cone ist ein 1978 m hoher Berg in den All-Blacks-Nunatakkern westlich der Churchill Mountains im Transantarktischen Gebirge. Benannt ist er nach John Alexander, der ab 1984 an Forschungsarbeiten am Kap Hallett auf der Scott Base und am Kap Roberts beteiligt war.

Weblinks