Alexander Uber

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alexander Uber (* 1783 in Breslau; † 1824 in Breslau) war ein deutscher Komponist und Kapellmeister.

Leben

Uber war Schüler von Johannes Jäger und feierte Erfolge als Cellovirtuose. 1823 wurde er Kapellmeister des Fürsten Heinrich zu Carolath-Beuthen. Von ihm sind ein Cellokonzert, Ouvertüren, Variationen für Cello und Orchester, verschiedene Instrumentalstücke und Lieder überliefert.

Er war Bruder des Kreuzkantors Friedrich Christian Hermann Uber.

Weblinks