Menu Content/Inhalt
Home arrow Schwerpunktthemen arrow Natur & Umwelt arrow Internationale Fotomeisterschaft "Nachhaltiger Tourismus" 2012
Internationale Fotomeisterschaft "Nachhaltiger Tourismus" 2012
Image
Fair Reisen im Bild
Die Naturfreunde Internationale hat die spannendsten Fotos zum Thema "Nachhaltiger Tourismus" gesucht.

Wer eine Reise unternimmt, kann sich glücklich schätzen. Wer fair reist, lässt die Menschen in den bereisten Ländern an seinem Glück teilhaben. Ein Nachhaltiger Tourismus sowie nachhaltige Reisen zeichnen sich insbesondere durch Fairness gegenüber Natur und Gastgebern aus, eröffnen der lokalen Bevölkerung wirtschaftliche Chancen, berücksichtigen kulturelle Identitäten und tragen zum Schutz der Umwelt bei.
 
Die aussagekräftigsten Einreichungen werden in Kooperation mit der Photo+Adventure Messe 2012 in Linz (Österreich) vom 10.-11. November 2012 ausgestellt und prämiert.
Die Einladung und Gewinnerliste finden sie hier als pdf zum Download!
  
Thema: Nachhaltiger Tourismus
„Nachhaltiger Tourismus muss soziale, kulturelle, ökologische und wirtschaftliche Verträglichkeitskriterien erfüllen. Nachhaltiger Tourismus ist langfristig, in Bezug auf heutige wie zukünftige Generationen, ethisch und sozial gerecht und kulturell angepasst, ökologisch tragfähig sowie wirtschaftlich sinnvoll und ergiebig.“
So fasst das deutsche Forum Umwelt & Entwicklung 1999 die komplexen Herausforderungen zusammen, eine zukunftsfähige Tourismusentwicklung sicher zu stellen. Das bedeutet, dass für den Aufbau eines sozial, kulturell, ökologisch und wirtschaftlich langfristig tragfähigen Tourismus, der für die Menschen vor Ort positive Entwicklungen bringt, bestimmte Grundlagen und Voraussetzungen nötig sind: intakte Natur- und Landschaftsräume, Rücksicht auf lokale Kultur und die geschickte Vernetzung mit anderen regionsspezifischen Wirtschaftszweigen. Dazu gehört auch, dass Reisende und Reiseveranstalter Verantwortung für die konkreten, oft zu wenig beachteten Auswirkungen des weltweiten Tourismus übernehmen. Denn ob verstärkter Tourismus für ein Land beziehungsweise eine Region tatsächlich mehr Wohlstand und kulturellen Zusammenhalt bringt, hängt stark von der Art und Weise des Reisens und „Bereist-Werdens“ ab.

Wo setzen Personen, Initiativen oder Organisationen neue Akzente, um Tourismus im Einklang mit gewachsenen Strukturen zu fördern? Wo entstehen auf Reisen „echte“ Begegnungen? Welche Auswirkungen hat ein neues Hotel oder eine 20-köpfige Reisegruppe in einer naturbelassenen Region? Welche „Kollateralschäden“ entstehen durch Tourismus? Müll, verbaute Landschaften, „Folklore“ statt Kultur … Wo transportieren Reisende eigene Vorurteile und „Bilder im Kopf“, ohne sie durch aktive Erfahrungen in Frage zu stellen? Wo gibt es Ansätze zu einer tieferen Auseinandersetzung mit den bereisten Ländern und Kulturen? All das und mehr sind Fragen, die im Rahmen der NFI Fotomeisterschaft 2012 von Interesse sind.

Wettbewerbssparten
Die NFI Fotomeisterschaft 2012 wird in folgenden Wettbewerbssparten durchgeführt:

Allgemein: nur Digital
(A1) Nachhaltiger Tourismus (Farbe)
(A2) Nachhaltiger Tourismus (Schwarz/Weiß)


Thema: nur Digital
(T1) Nachhaltiger Tourismus vs. konventioneller Tourismus (Gegensatzpaare: 2x2)
(T2) Nachhaltiger Tourismus in Entwicklungsländern (Farbe)


Die TeilnehmerInnen der aussagekräftigsten digitalen Bilder, die in vier Wettbewerbssparten eingereicht werden können, gewinnen u.a. Aufenthalte in nachhaltigen Tourismusregionen.

 

Reisen in nachhaltige Tourismusregionen zu gewinnen!
In Kooperation mit dem Netzwerk European Destinations of Excellence (EDEN) bieten die Wohlfühlregion Oberes Innviertel „Seelentium“ und die Urlaubsregion Biosphärenpark Großes Walsertal in Österreich sowie die isländischen Westfjorde, die litauische Region Plunge gemeinsam mit dem Nationalpark Zemaitija und der kroatische Nationalpark Sjeverni Velebit mehrtägige Aufenthalte in herausragenden Tourismusregionen, die bereits als Vorreiter für einen nachhaltigen Tourismus von EDEN ausgezeichnet wurden. Weitere Wochenendaufenthalte gibt es in Europas wildem Herz, in der deutschen Nationalparkregion Bayerischer Wald, zu gewinnen. LEBENSART - Das Magazin für Nachhaltige Lebenskultur sponsert spannende Abonnements und Cyberlab, das Hi-Tech Fotolabor unterstützt den internationalen Fotowettbewerb.


Teilnahmebedingungen
Zur Teilnahme berechtigt sind alle FotografInnen der Welt. Jede/r FotografIn ist berechtigt 4 Werke pro Wettbewerbssparte einzusenden. Durch die Abgabe der Werke erklärt sich der/die AutorIn mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Einsendungen, die nicht der Ausschreibung entsprechen, werden ausgeschieden.

Die Bilder können per Post auf CD, oder per E-Mail ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können ) zugeschickt werden. Die maximal zugelassene Größe pro E-Mail beträgt 10 MB.  

 

Einsendeschluss: bis 1. Oktober 2012 verlängert!

Alle Details zur Ausschreibung und das Nennformular finden Sie nebenstehend als Downloads.




 

Suche

Newsletter





Termine

Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2829301 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Shop


Zeige alle Produkte
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Tourismlog