Home Familie Zahlenspiele mit Vorschulkindern spielen

Zahlenspiele mit Vorschulkindern spielen

von NFI Redaktion

Wichtige Erkenntnisse für Pflegekräfte Experimentelle Beweise zeigen, dass das Spielen einfacher, auf Zahlen fokussierter Brettspiele mit Kindern im Vorschulalter ihre mathematischen Fähigkeiten verbessern kann. Das Spielen von Zahlenspielen und die Ermutigung kleiner Kinder, in alltäglichen Gesprächen über Zahlen nachzudenken, kann Kindern helfen, Zählprinzipien zu üben und zahlenbezogene Aspekte ihrer Umgebung wahrzunehmen. Dem Beispiel der Kinder zu folgen und das mathematische Denken in ihren Interessen zu fördern, kann ihnen langfristig helfen, sich stärker für Mathematik zu interessieren.

Integrieren Sie Mathematik in das alltägliche Spielen zu Hause
„Fünf, sechs, sieben, acht“, zählt der vierjährige Remy, während er seinen Spielstein um drei Felder bewegt, und zählt ab fünf, wo er seinen letzten Zug beendet hat.„Jetzt gewinne ich!“ er sagt.
„Wie kannst du das Wissen?“ fragt sein Vater.
„Ich bin bei acht und du bist bei sechs und acht ist größer als sechs!“ antwortet Remy.

Diese Vignette eines Vaters und seines Sohnes zeigt die einzigartigen Möglichkeiten für Kinder im Vorschulalter, durch einfache Aktivitäten zu Hause, wie zum Beispiel das Spielen von Brettspielen, zu lernen. Möglichkeiten, sich zu Hause mit mathematischen Informationen auseinanderzusetzen, werden als bezeichnet Mathe-Umgebung zu Hause. Frühere Forschung hat gezeigt, dass die häusliche Mathematikumgebung mit der Leistung von Kindern bei Mathematiktests zusammenhängt. Kleine Kinder schneiden in der Regel besser in Mathe ab, wenn sie zu Hause Dinge wie das Erkennen und Schreiben von Zahlen erledigen; Spiele mit Karten, Würfeln und Spinnern spielen; und sortieren Sie Objekte nach Form, Größe oder Farbe.

Darüber hinaus ist gut dokumentiert, dass mathematische Fähigkeiten zumindest teilweise generationsübergreifender Natur sind: Kinder von Eltern, die gut in Mathe sind, sind tendenziell selbst besser in Mathe. Die Integration von Mathematik in häusliches Spiel ist ein wirkungsvoller Weg, um die mathematischen Fähigkeiten von Kindern zu fördern.

Eine aktuelle Studie führten meine Kollegen und ich durch, um diese Erkenntnisse zu erforschen. Wir fanden heraus, dass das Spielen eines bestimmten Brettspiels mit Kindern zu einer Verbesserung ihrer mathematischen Fähigkeiten führte. In der Untersuchung wurden 162 Vierjährige in fünf Gruppen eingeteilt. Die Eltern wurden angewiesen, acht Wochen lang zweimal wöchentlich zu Hause ein bestimmtes Spiel mit ihrem Kind zu spielen.

Dies zeigt, dass das aktive Einbeziehen von Eltern in Spielaktivitäten, die Mathematik beinhalten, die mathematischen Fähigkeiten von Vorschulkindern positiv beeinflussen kann. Das Spielen von Zahlenspielen fördert das Erlernen von Zahlen und Zählen, während auch das Vergleichen und Zuordnen von Zahlen trainiert wird. Wichtige Erkenntnisse wie diese tragen dazu bei, mathematische Fähigkeiten frühzeitig bei Kindern zu fördern. Es ist wichtig, weiter zu erforschen, wie das häusliche Umfeld und elterliche Fähigkeiten die mathematischen Fähigkeiten von Kindern beeinflussen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.