Home Medizin Yoga kann sogar gesünder sein, als Sie dachten. Hier ist der Grund

Yoga kann sogar gesünder sein, als Sie dachten. Hier ist der Grund

von NFI Redaktion



Yogavorteile

6. Februar 2024

Was wäre, wenn es eine einfache Möglichkeit gäbe, Ihre Gehirnfunktion zu verbessern, Stress abzubauen, Ihre Stimmung zu verbessern und sich vor einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen zu schützen – und dass jeder, sogar Sie, dies tun könnte? Die Wissenschaft sagt, dass es nicht zu schön ist, um wahr zu sein: Neuere Forschungen haben Yoga mit all diesen Vorteilen und mehr in Verbindung gebracht.

Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass Yoga eine therapeutische Wirkung auf eine Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten hat, darunter auch Herzkrankheit, Diabetes, Asthma, Parkinson, Reizdarmsyndrom und Menopause. Untersuchungen zeigen, dass es die Gesundheit, Flexibilität und Kraft des Herzens verbessern kann. Es hat sich auch gezeigt, dass es Ängste und Stress reduziert und bei der Behandlung von Depressionen hilft.

Obwohl jede Übung gut für Ihre Gesundheit ist, ist Yoga einzigartig zugänglich und kann sogar für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Gelenkproblemen ungefährlich gemacht werden.

Yoga kombiniert Bewegung mit Atmung und Meditation, was seine weitreichenden Vorteile erklären könnte. Durch das Befolgen eines Yoga-Flows und einer geführten Meditation wird mehr Konzentration benötigt, was es zu einem Training für Körper und Geist macht.

Yoga aktiviert viele Regionen des Gehirns und trainiert die Aufmerksamkeit. Es fördert auch die Neuroplastizität des Gehirns.

Die stressabbauende Wirkung von Yoga erklärt möglicherweise auch die weitreichenden körperlichen Vorteile. Durch die richtige Stressbewältigung können Blutdruck und Herzfrequenz gesenkt werden. Beruhigende Atemtechniken können die Lungenkapazität und -funktion verbessern. Sanfte Bewegungen können die Beweglichkeit verbessern und Schmerzen lindern. Stress verschlimmert Symptome wie Reizdarmsyndrom und Wechseljahre, und die Fähigkeit von Yoga, Stress zu lindern, kann bei diesen Erkrankungen helfen.

Alle Arten von Yoga haben Vorteile. Daher ist es am besten, die Art zu wählen, die Sie anspricht. Es gibt ein paar einfache Tipps, die Ihnen dabei helfen können, das Beste daraus zu machen:

  • Umfassen Sie den Geist-Körper-Aspekt
  • Beginnen Sie zu Hause
  • Seien Sie konsequent
  • Drücken Sie es hinein


Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.