Home Gesundheit Wird es dazu führen, dass ich bei einem Drogentest durchfalle?

Wird es dazu führen, dass ich bei einem Drogentest durchfalle?

von NFI Redaktion

Warum Personen, die CBD konsumieren trotzdem durch Drogentests fallen können
Viele Menschen schwören darauf, dass sie ausschließlich 100 % reines Cannabidiol (CBD) verwenden, aber dennoch bei Drogentests durchfallen. Obwohl bei Urinuntersuchungen nicht explizit auf CBD getestet wird, kann der Konsum dieser Cannabisverbindung zu Schwierigkeiten führen. Steven Dudley, PharmD, klinischer Toxikologe und Direktor des Arizona Poison and Drug Information Center, erklärt, dass CBD an sich nicht zu einem falsch positiven Ergebnis führt. Stattdessen ist eine Kontamination mit Tetrahydrocannabinol (THC), dem psychoaktiven Wirkstoff in Marihuana, die Ursache. Viele CBD-Produkte enthalten geringe Mengen THC, obwohl sie als THC-frei gekennzeichnet sind. Dieses Problem mit der Etikettierung kann zu Schwierigkeiten führen, insbesondere bei Drogentests am Arbeitsplatz.

Neben den Risiken für Drogentests gibt es auch Bedenken bezüglich der Verwendung von CBD während der Schwangerschaft und Stillzeit, da hohe Dosen in Tierversuchen zu Schäden bei sich entwickelnden Föten geführt haben. Die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen von CBD auf ungeborene Babys sind ebenfalls unbekannt.

Trotzdem gibt es Möglichkeiten, die THC-Exposition zu verringern und sicherzustellen, dass man nicht durch einen Drogentest fällt. Es ist ratsam, verantwortungsvoll mit der Verwendung von CBD umzugehen und die THC-Dosis zu kontrollieren.

Unterschied zwischen CBD, THC, Marihuana und Hanf
CBD ist eine natürliche Verbindung, die in Cannabis vorkommt und möglicherweise Schmerzen, Angstzustände, Schlaflosigkeit und andere Gesundheitsprobleme lindern kann. Marihuana enthält sowohl CBD als auch THC, während die meisten CBD-Produkte aus Hanf hergestellt werden, der wenig oder kein THC enthält.

Eine weitere Herausforderung ist die Regulierung und Kennzeichnung von CBD-Produkten. Viele sind nicht korrekt gekennzeichnet und enthalten möglicherweise mehr oder weniger CBD oder sogar Spuren von THC, als angegeben. Dies birgt Risiken für Drogentests und erfordert eine sorgfältige Herangehensweise.

Wie vermeidet man ein Durchfallen eines Drogentests bei Verwendung von CBD?
Experten empfehlen, THC-freie Produkte zu kaufen und nach einem Analysezertifikat zu suchen, das von einem akkreditierten Drittlabor erstellt wurde. Der Kauf von CBD-Produkten in lizenzierten Apotheken erhöht ebenfalls die Sicherheit, da diese möglicherweise gründlicher getestet werden.

Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile der Verwendung von nicht regulierten Nahrungsergänzungsmitteln sorgfältig abzuwägen und gegebenenfalls mit einem Arzt zu besprechen. Vorsicht ist geboten, um bei Tests am Arbeitsplatz oder anderen Situationen keine unerwünschten Folgen zu riskieren.

Abschließend betonen die Experten, dass Prävention der Schlüssel ist, um ein Durchfallen von Drogentests durch die Verwendung von CBD zu vermeiden. Es ist ratsam, die Verwendung von CBD-Produkten zumindest kurz vor einem Drogentest einzustellen und sicherzustellen, dass die verwendeten Produkte keine unerwarteten THC-Spuren enthalten.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.