Home Gesundheit Wie wirkt sich zu viel Zucker auf Ihren Körper aus?

Wie wirkt sich zu viel Zucker auf Ihren Körper aus?

von NFI Redaktion

Es ist wahrscheinlich keine Neuigkeit für Sie, dass ein übermäßiger Zuckerkonsum ungesund ist. Dennoch übertreiben es die meisten Personen wohl immer noch. Durchschnittlich konsumieren amerikanische Erwachsene etwa 270 Kalorien an zugesetztem Zucker pro Tag, was ungefähr 17 Teelöffeln pro Tag entspricht. Dies übertrifft die empfohlenen Grenzwerte von 12 Teelöffeln pro Tag oder 200 Kalorien.

Zuckerhaltige Getränke, Süßigkeiten, Backwaren und gesüßte Milchprodukte sind Hauptquellen für zugesetzten Zucker. Darüber hinaus enthalten auch herzhafte Lebensmittel wie Brot, Tomatensoße und Proteinriegel Zucker. Dies kann zu einem Überschuss an süßen Zutaten führen. Zugesetzter Zucker kann auf Nährwertkennzeichnungen unter verschiedenen Namen aufgeführt sein, wie z. B. Maissirup, Agavennektar, Palmzucker, Rohrsaft oder Saccharose (Weitere Namen für Zucker finden Sie in der Grafik unten).

Unabhängig von der Bezeichnung hat Zucker negative Auswirkungen auf den Körper, wenn er im Übermaß konsumiert wird. Hier erfahren Sie, wie sich Zucker von Kopf bis Fuß auf Ihre Gesundheit auswirken kann.

Der Verzehr von Zucker löst die Ausschüttung einer Wohlfühlchemikalie namens Dopamin im Gehirn aus. Daher verspüren Sie eher Lust auf einen Schokoriegel als auf einen Apfel oder eine Karotte. Da Vollwertkost wie Obst und Gemüse das Gehirn nicht so stark stimuliert, benötigt das Gehirn immer mehr Zucker, um das gleiche Genussgefühl zu erzeugen.

Gelegentliche Süßigkeiten oder Kekse können Ihnen zwar einen schnellen Energieschub bescheren, aber ein übermäßiger Zuckerkonsum kann zu nervösem Verhalten und einem höheren Risiko für Depressionen führen.

Ein häufiges Essen von Süßigkeiten kann zu Zahnverfall führen, während der Verzehr von viel Zucker Gelenkschmerzen verschlimmern und Entzündungen im Körper hervorrufen kann. Zudem kann Zucker die Haut vorzeitig altern lassen und im Übermaß kann er die Leber schädigen sowie zu Herzerkrankungen und Diabetes führen.

Studien zeigen, dass Menschen, die viel Zucker essen oder trinken, eher an rheumatoider Arthritis leiden und ein höheres Risiko für Herzerkrankungen haben. Ein übermäßiger Konsum von zugesetztem Zucker kann auch zu Typ-2-Diabetes und Nierenschäden führen. Zudem kann der regelmäßige Verzehr von zuckerhaltigen Getränken zu einem Gewichtsanstieg führen und die Erektionsfähigkeit bei Männern beeinflussen.

Um Ihre Gesundheit zu erhalten, ist es wichtig, den Zuckerkonsum zu reduzieren und versteckte Zucker in Lebensmitteln zu erkennen. Die gesundheitlichen Auswirkungen eines übermäßigen Zuckerkonsums sind vielfältig und können sich von der Zahn- bis zur Herzgesundheit auswirken. Das Bewusstsein für die schädlichen Auswirkungen von Zucker hilft Ihnen dabei, bessere Entscheidungen für Ihre Ernährung zu treffen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.