Home Sport Wie viele Leute haben den Super Bowl gesehen?

Wie viele Leute haben den Super Bowl gesehen?

von NFI Redaktion

Der Super Bowl 2021 zog 96,4 Millionen Zuschauer an, was den niedrigsten Zuschauerrekord seit 2007 darstellt. Normalerweise steigt die Zuschauerzahl des Super Bowls jedes Jahr, jedoch nicht immer. Hier sind die 10 meistgesehenen Super Bowls (Stand 04.02.24):

1. Im Jahr 2015 verfolgten 114,4 Millionen Menschen das Spiel, in dem die Patriots die Seahawks im Super Bowl 49 besiegten. Dies machte es laut Nielsen zum meistgesehenen Super Bowl in der Geschichte.

2. Der Super Bowl 2023 mit den Chiefs gegen die Eagles hatte 113 Millionen Zuschauer auf allen Plattformen, was ihn zum zweithäufigsten gesehenen Super Bowl aller Zeiten macht.

Die meistgesehene Super Bowl-Halbzeitshow aller Zeiten war im Jahr 2015 Katy Perrys Auftritt mit Menschen in Haikostümen und wurde von 118,5 Millionen Zuschauern gesehen. Dieser Rekord wurde 2023 von Rhianna mit 118,7 Millionen Zuschauern übertroffen.

Obwohl die Zahl der Fernsehzuschauer beim Super Bowl 53 im Jahr 2018 zurückging, erreichte die digitale Zuschauerzahl, einschließlich derjenigen, die das Spiel gestreamt haben, einen neuen Rekord von 2,6 Millionen Menschen.

Der Super Bowl 2022 erreichte durchschnittlich 112,3 Millionen Gesamtzuschauer, was 15,9 Millionen mehr sind als beim Super Bowl 2021.

Mit Ausnahme von 2018 und einem Rückgang im Jahr 2013 ist die Zahl der Fernsehzuschauer seit 2005 jedes Jahr gestiegen.

Die Verbesserung des Fernseherlebnisses von NFL-Spielen stellt ein wachsendes Anliegen für die Liga dar.

Die kontinuierliche Verschiebung der Fan-Zuschauerzahlen wird nur dann zu einer größeren Bedrohung für Sportstadien, wenn sie das Fan-Erlebnis nicht verbessern, um mit den sich verändernden Fan-Bedürfnissen Schritt zu halten. Das Sportmanagementprogramm der University of Florida hat eine Infografik erstellt, die die sich ändernden Vorlieben der Fans und die Anpassung der Stadien an diese Bedürfnisse beschreibt.

Ein typisches Beispiel für den zunehmend kommerzialisierten Charakter des Super Bowl: Der durchschnittliche Preis für ein Ticket für den Super Bowl 58 beträgt 8.000 US-Dollar, was 35 Prozent teurer ist als im letzten Jahr.

Einige zufällige Fakten über den Super Bowl: Der Super Bowl hat noch nie weniger als 61 % der US-Fernsehzuschauer erreicht. Super Bowl 50 ist das einzige Spiel, das keine römischen Ziffern verwendet, weil den Designern das Aussehen der römischen Ziffer für 50 – ein L – nicht gefiel. Die Acts der Halbzeitshow werden nicht bezahlt, jedoch verzeichnen die meisten Künstler einen enormen Umsatzanstieg nach ihrem Auftritt.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.