Home Gesundheit Wie es ihre Emotionen und ihr soziales Leben beeinflusst

Wie es ihre Emotionen und ihr soziales Leben beeinflusst

von NFI Redaktion

Die Herausforderungen bei zentraler vorzeitiger Pubertät (CPP)

Die Pubertät kann für jedes Kind eine schwierige Zeit sein, aber für diejenigen mit zentraler vorzeitiger Pubertät (CPP) kann es besonders belastend sein. Kinder mit CPP zeigen früh Anzeichen der Geschlechtsreife, wobei CPP bei Mädchen vor dem 8. Lebensjahr und bei Jungen vor dem 9. Lebensjahr beginnt. Diese vorzeitige Entwicklung kann zu physischen und emotionalen Veränderungen führen, die das Kind von Gleichaltrigen unterscheiden. Hier erfahren Sie, wie sich die Erkrankung auf das Sozialleben auswirken kann.

Mobbing

Dr. Janet Lydecker, Direktorin der Yale Teen POWER-Klinik, betont, wie herausfordernd es sein kann, wenn Kinder sich nicht im Einklang mit Gleichaltrigen entwickeln.

Laut Lydecker können früh entwickelte Kinder verschiedenen Formen von Mobbing ausgesetzt sein, einschließlich sexueller Belästigung. Es ist wichtig, die Warnsignale für Mobbing zu erkennen und entsprechend zu handeln.

Lydecker, eine zugelassene Psychologin, spezialisiert auf die Behandlung von Jugendlichen mit Essstörungen und Fettleibigkeit, erklärt, dass früh entwickelte Kinder oft mit Mobbing konfrontiert sind. Es ist wichtig, die Warnzeichen zu erkennen und Unterstützung anzubieten.

Rückzug: Ihr Kind könnte bestimmte Orte meiden und mehr Zeit alleine verbringen.

Angst vor der Schule: Es könnte anfangen, den Schulbesuch zu fürchten.

Essstörungen: Kontrollverlust beim Essen oder Reinigungsverhalten als verzweifelter Versuch, dem Druck zu entfliehen, sind mögliche Anzeichen.

Veränderung von Freundschaften: Plötzliche Veränderungen in Beziehungen können auf Probleme hinweisen, während früh entwickelte Kinder möglicherweise selbst zu Tyrannen werden.

Wenn Kinder keine Kinder sein können

Kinder, die früh entwickeln, profitieren möglicherweise nicht von einer angemessenen Behandlung. Es kann vorkommen, dass sie aufgrund ihrer äußeren Erscheinung anders behandelt werden und höhere Erwartungen an sie gestellt werden.

Es ist wichtig, sich für Ihr Kind einzusetzen und sicherzustellen, dass es die angemessene Behandlung und Unterstützung erhält.

Probleme beim Sport

Kinder mit CPP könnten aufgrund ihrer frühen Entwicklung Probleme beim Sport und in sozialen Situationen haben. Medikamentöse Behandlungen und entsprechende Unterstützung können ihnen jedoch helfen, sich aktiv zu halten und Freundschaften zu pflegen.

Kommunikation mit Ihrem Kind

Es ist wichtig, das Wohlbefinden Ihres Kindes im Auge zu behalten und ihm ein offenes Ohr zu bieten. Aktive Kommunikation und Unterstützung von außen können dabei helfen, das Kind bei möglichen Herausforderungen zu unterstützen.

Es ist wichtig, dass Ihr Kind weiß, dass es auf Sie zählen kann, wenn es Unterstützung benötigt. Zusätzliche Tipps helfen Ihnen dabei, Ihr Kind zu unterstützen.

Teamarbeit

Die Teamarbeit mit verschiedenen Fachleuten, einschließlich Eltern, Lehrern und Ärzten, ist entscheidend, um Kinder mit CPP zu unterstützen. Offene Gespräche und gezielte Unterstützung können den Kindern helfen, gut mit den Herausforderungen umzugehen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.