Home Sport Wie ein Bears-Fan Dan Campbell lieben lernte

Wie ein Bears-Fan Dan Campbell lieben lernte

von NFI Redaktion

Als Bears-Fan ist es wirklich unangenehm zu gestehen, aber ich muss zugeben, dass ich mich in dieser Saison für die Detroit Lions interessiert habe. Normalerweise ist es schwer, sich für ein Team zu begeistern, das so lange nicht erfolgreich war, aber die Entwicklungen in Detroit haben meine Aufmerksamkeit erregt.

Als Detroit seinen neuen Cheftrainer Dan Campbell vorstellte, war ich skeptisch. Nach Jahren im Tabellenkeller schien es unwahrscheinlich, dass ein neuer Trainer plötzlich alles ändern könnte. Aber Campbells unerschütterlicher Glaube an sein Team und seine aggressive Herangehensweise haben tatsächlich Früchte getragen. Obwohl die Bears leider immer weiter abgerutscht sind, hat Detroit gezeigt, dass sie die Art von hartem, wettbewerbsfähigem Football spielen können, den wir uns auch von unserem Team wünschen.

Selbst in entscheidenden Spielen hat Campbell bewiesen, dass er bereit ist, unkonventionelle Entscheidungen zu treffen und voll und ganz auf seine Spieler zu vertrauen. Seine „Doppelt oder nichts“-Einstellung mag riskant sein, aber sie hat Detroit tief in die Playoffs gebracht.

Während in Chicago die Fans darüber klagten, dass ihre Mannschaft „nicht spielte, um zu gewinnen, sondern um nicht zu verlieren“, zeigte Campbell, dass er bereit ist, alles zu riskieren, um zu gewinnen. Seine Haltung und sein Glaube an sein Team sind bewundernswert, und ich kann nicht anders, als mir vorzustellen, wie gut er zu den Bears passen würde.

Vielleicht wäre ein Trainer wie Campbell genau das, was die Bears brauchen. Vielleicht sollten wir in Chicago darüber nachdenken, ob ein Handel mit Detroit möglich wäre.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.