Home Sport Wenn Sie Anthony Edwards nicht vertrauen können, können Sie den T-Wolves nicht vertrauen

Wenn Sie Anthony Edwards nicht vertrauen können, können Sie den T-Wolves nicht vertrauen

von NFI Redaktion

Ich schätze die Bedeutung von Daten und bin kein Anti-Analytiker. Dennoch gibt es Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, wie z.B. wenn der beste Spieler zu spät kommt oder ein Trainer wichtige Entscheidungen trifft. Die Minnesota Timberwolves gelten als eine der besten Basketballteams in der Western Conference. Trotzdem wäre es unwahrscheinlich, dass man sie als Favoriten wählt, wenn es um den Sieg im Westen geht.

Auch wenn Minnesota am Montagabend Portland (119-114) besiegen konnte, wurde Star-Guard Anthony Edwards von der Bank eingewechselt, da er sagte: „Ich habe das Zeitgefühl verloren.“

Chris Finch hat es geschafft, das Team nach dem enttäuschenden Ende der letzten Saison neu zu fokussieren und sie wieder an die Spitze der Konferenz zu bringen. Die Leistung von Towns, Gobert, Conley und Edwards ist beeindruckend, und zeigt das Potenzial des Teams.

Edwards ist ein vielversprechender Spieler, auch wenn er gelegentlich negative Schlagzeilen macht. Seine Leistung auf dem Spielfeld spricht für sich und zeigt sein Potenzial, einer der Top-Spieler im Westen zu sein.

Die kommenden Spiele werden entscheidend sein, um zu zeigen, ob Minnesota den Erwartungen gerecht wird. Die Entscheidungen von Edwards werden eine große Rolle dabei spielen, wie weit das Team in den Playoffs kommen kann.

Es ist eine schwierige Saison, aber professionelle Spieler wie Edwards müssen auch in schwierigen Phasen ihr Bestes geben, um das Team zum Erfolg zu führen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.