Home Sport Wenn MLB-Teams Nike und Fanatics verärgern, können sie alte Trikots zurückbekommen

Wenn MLB-Teams Nike und Fanatics verärgern, können sie alte Trikots zurückbekommen

von NFI Redaktion

Während durchsichtige Hosen bisher im Frühlingstraining im Fokus standen, ist dies für Fans möglicherweise nicht so relevant. Fans kaufen normalerweise keine Spielerhosen. Vielleicht benötigen Sie im Alltag Baseballhosen, und das ist völlig in Ordnung. Doch die Trikots sind es, die die Fans wirklich begeistern, da sie gerne die gleichen Trikots tragen, die sie im Park sehen. Leider ist es oft schwierig, genau das gewünschte Trikot zu bekommen, insbesondere bei Online-Bestellungen. Die Enthüllung der neuen Kleidung in Arizona und Florida wurde von vielen Fans als Enttäuschung wahrgenommen, auch die Präsentation im Fernsehen konnte nicht überzeugen.

Ein Team, das gegen diesen Trend angegangen ist, sind die Kansas City Royals. Sie bestanden darauf, dass die aufgedruckten Buchstaben auf ihren Trikots in Originalgröße erscheinen, anstatt wie von Nike und Fanatics vorgeschrieben. Auch die Cardinals haben Maßnahmen ergriffen, um die Details auf ihren Trikots beizubehalten. Es bleibt zu hoffen, dass andere Teams diesem Beispiel folgen werden, denn die neuen Trikots werden von vielen Fans als weniger ansprechend empfunden.

Es ist erfreulich zu sehen, dass einige Teams die Qualität ihrer Trikots in den Fokus rücken und die Wünsche der Fans ernst nehmen.

Halbfeldsieger!

Max Strus von den Cavaliers überraschte Fans mit einem beeindruckenden Treffer gestern Abend. Solche Momente sorgen dafür, dass Fans immer wieder über die Spannung und den Zufall im Sport diskutieren.

Glaubt irgendjemand, dass die Ottawa Senators für diese Saison ausgecheckt haben könnten?

Erling Haaland schießt 5 Tore

Erling Haaland war anscheinend frustriert über die Geschwindigkeit, mit der er seine Tore erzielt hat, obwohl er fünf Tore in einem Spiel erzielt hat. Es ist bemerkenswert zu sehen, welche Leistungen einige Spieler im Fußball vollbringen können, auch gegen starke Gegner wie Manchester City.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.