Home Gesundheit Was du wissen musst

Was du wissen musst

von NFI Redaktion

Es ist in jedem Lebensalter wichtig, ein gesundes Gewicht zu halten. Dies kann im Alter jedoch zunehmend schwieriger werden, da der Kalorienverbrauch sinkt. Dennoch ist es möglich, auch im Alter zusätzliche Pfunde zu verlieren.

Die goldenen Regeln zum Abnehmen gelten weiterhin:

  • Verbrennen Sie mehr Kalorien, als Sie essen oder trinken.
  • Verzehren Sie mehr Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Fisch, Bohnen und fettarme oder fettfreie Milchprodukte. Halten Sie Fleisch und Geflügel mager.
  • Vermeiden Sie leere Kalorien wie Zucker und Lebensmittel mit geringem oder keinem Nährwert.
  • Vermeiden Sie modische Diäten, da die Ergebnisse nicht von Dauer sind.

Wenn Sie über 60 sind und abnehmen möchten, gibt es zusätzliche Maßnahmen, die Sie ergreifen können. Hier sind einige Tipps:

1. Erhaltung von Muskelmasse

Ältere Erwachsene verlieren Muskelmasse, daher ist Krafttraining wichtig. Dies kann Kraftgeräte im Fitnessstudio, leichtere Gewichte oder Körpergewichtsübungen wie Yoga oder Pilates umfassen. Der Erhalt der Muskelmasse ist entscheidend, um mehr Kalorien zu verbrennen.

2. Mehr Protein konsumieren

Proteinreiche Ernährung ist wichtig, um den Verlust von Muskelmasse zu verhindern. Es wird empfohlen etwa ein Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu konsumieren. Proteine halten auch länger satt und helfen somit beim Abnehmen.

3. Ausreichend hydratisieren

Vielen älteren Erwachsenen fällt es schwerer zu erkennen, ob sie durstig sind. Daher ist es wichtig, ausreichend Wasser zu trinken, etwa 64 Unzen pro Tag. Alternativ können auch wasserreiche Lebensmittel wie Gurken und Tomaten konsumiert werden. Ein heller bis blassgelber Urin deutet auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr hin.

4. Stoffwechsel austricksen

Es wird empfohlen, mehrere kleine Mahlzeiten und Snacks über den Tag zu verteilen und nicht länger als 3 Stunden ohne Nahrung zu bleiben. Ein langsamer Stoffwechsel erfordert möglicherweise weniger Kalorien, daher ist eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Ernährungsberater wichtig, um die richtige Kalorienzufuhr zu bestimmen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.