Home Sport Warum wurde Eric Bieniemy nicht zum Cheftrainer der Commanders ernannt?

Warum wurde Eric Bieniemy nicht zum Cheftrainer der Commanders ernannt?

von NFI Redaktion

Die Carolina Panthers haben kürzlich Dave Canales als neuen Cheftrainer eingestellt. Obwohl er nicht zu den begehrtesten Kandidaten gehört, hat er den Job bekommen und übernimmt nun die Verantwortung. Wir wünschen ihm viel Erfolg in dieser neuen Rolle, insbesondere angesichts der Herausforderungen, die ihn erwarten, sowohl persönlich als auch in Bezug auf die Erwartungen von David Tepper und seinem Team.

Laut Adam Schefter von ESPN haben die Washington Commanders Dan Quinn, Aaron Glenn und Anthony Weaver als Top-Kandidaten für den Head-Coach-Posten im Visier. Da jedoch keine anderen Teams mehr um Trainer konkurrieren, können sie sich Zeit lassen, um die richtige Person einzustellen. Es besteht also kein Zeitdruck für die Commanders, und es wird interessant sein zu sehen, wie lange sie sich Zeit lassen, diese wichtige Entscheidung zu treffen.

Die Commanders haben also keinen Druck, sich bei der Suche nach einem Cheftrainer zu beeilen. Derzeit findet das Senior Bowl statt, aber abgesehen davon gibt es keine dringenden Anlässe, die Eile erfordern. Es ist jedoch etwas überraschend, dass Eric Bieniemy, der Offensive Coordinator, nicht als Spitzenkandidat für den Job in Betracht gezogen wird, obwohl die Teamleistung in der vergangenen Saison durch seine Arbeit beeinflusst wurde.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.