Home Sport Von Miller wird trotz DV-Vorwürfen keine Zeit verpassen: Bills GM

Von Miller wird trotz DV-Vorwürfen keine Zeit verpassen: Bills GM

von NFI Redaktion

Aktualisieren: Miller beteuerte am Donnerstag, dass die Anschuldigungen, er habe seine schwangere Freundin angegriffen, „zu 100 Prozent falsch“ und „übertrieben“ seien.

„Natürlich gibt es Dinge, über die ich nicht sprechen kann, aber alles, was rausgekommen ist, ist völlig falsch und übertrieben.“ sagte Miller. „Meine Freundin und ich haben Probleme wie jedes andere Paar, aber mir wurde nie etwas davon vorgeworfen. Hoffentlich werden all diese Dinge mit der Zeit geklärt. Manchmal ist das Leben einfach … lebendig. Man muss einfach weitermachen und weitermachen. Die Menschen, die mich kennen, und die Menschen, die um mich herum waren, kennen meinen Charakter, sie wissen, wer ich bin.“

Am 29. November wurde in Texas ein Haftbefehl gegen Miller erlassen, und er stellte sich am nächsten Tag. Der mutmaßliche Vorfall ereignete sich während der Abschiedswoche des Gesetzentwurfs.

„Alles davon ist falsch und alles ist unwahr“, sagte Miller. „Das Einzige, was wahr ist, ist, dass wir bald einen dritten Sohn haben. … Alles andere ist unwahr.“

Laut GM Brandon Beane wird der Linebacker der Buffalo Bills, Von Miller, dieses Wochenende voraussichtlich gegen die Kansas City Chiefs spielen. Miller hatte sich in Polizeigewahrsam begeben nach einem Wegen angeblicher Gewalt gegen seine schwangere Freundin wurde Haftbefehl erlassen während der Abschiedswoche des Teams.

Miller wird derzeit wegen Körperverletzung dritten Grades angeklagt, die mit zwei bis zehn Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von bis zu 10.000 US-Dollar geahndet werden kann.

Da gegen Miller keine formelle Anklage erhoben wurde, steht er nicht auf der Ausnahmeliste des Kommissars und darf daher spielen.

Miller hat zu diesem Zeitpunkt noch keine eigene Stellungnahme veröffentlicht, aber die Rechnungen seien „im Prozess der Informationsbeschaffung“. Beane sagte, dass das Team das Gerichtsverfahren zulassen und keine voreiligen Urteile oder Schlussfolgerungen ziehen werde, dass der Linebacker jedoch zum Training berechtigt sei und von ihm erwartet werde, dass er spiele.

Brandon Beane: „Wir werden versuchen, die Dinge richtig zu machen“ | Buffalo Bills

„Niemand möchte, dass sein Name mit einer solchen Anschuldigung in Verbindung gebracht wird, daher ist das eine natürliche Enttäuschung. Ich bin sicher, er ist enttäuscht“, sagte Beane sagte. „Aber manchmal passieren Dinge, und auch hier müssen wir uns an die Menschen erinnern und ihnen ein faires und ordnungsgemäßes Verfahren ermöglichen. Das kann jedem in diesem Raum passieren. Und ich würde hoffen, dass wir alle abwarten und das geschehen lassen, bevor wir voreilig ein Urteil fällen.“

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.