Home Medizin Vitamin D ist nicht mit klinischen, histologischen Merkmalen von EoE verknüpft

Vitamin D ist nicht mit klinischen, histologischen Merkmalen von EoE verknüpft

von NFI Redaktion

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der Vitamin-D-Spiegel bei Erwachsenen mit neu diagnostizierter eosinophiler Ösophagitis (EoE) wahrscheinlich keinen signifikanten Einfluss auf die klinischen Merkmale der Erkrankung hat. Trotz des ansteigenden EoE-Zahlen und des Zusammenhangs zwischen niedrigen Vitamin-D-Spiegeln und Allergien fanden die Forscher keine klaren Beziehungen zwischen Vitamin-D-Ebene und EoE-Symptomen.

Untersucht wurde, ob Patienten mit EoE niedrigere Vitamin-D-Spiegel hatten als Personen ohne die Erkrankung sowie ob Vitamin-D-Spiegel mit den klinischen Merkmalen von EoE in Verbindung standen. Überraschenderweise ergaben die Ergebnisse, dass obwohl der Vitamin-D-Spiegel bei EoE-Patienten niedriger war als bei Kontrollpersonen, kein signifikanter Zusammenhang zwischen den Spiegeln und den klinischen Merkmalen von EoE bestand.

Die Studie, die in der Zeitschrift „Verdauungskrankheiten und Wissenschaften“ veröffentlicht wurde, basierte auf einer prospektiven Kohortenstudie mit Erwachsenen, die sich einer ambulanten Ösophagogastroduodenoskopie unterzogen. Die Serum-25-Hydroxyvitamin D3-Spiegel wurden gemessen und verglichen, wobei festgestellt wurde, dass der Mangel an Vitamin D sich bei Patienten mit EoE und Kontrollpersonen ähnelte.

Obwohl die Studienergebnisse keine direkte Verbindung zwischen Vitamin D und EoE zeigten, betonten die Autoren die Bedeutung weiterer Untersuchungen, insbesondere bei Patienten, die eine Eliminationsdiät durchführen. Da Milchprodukte oft bei der Behandlung von EoE ausgeschlossen werden, kann ein niedriger Vitamin-D-Spiegel von Bedeutung sein. Darüber hinaus könnte eine Vitamin-D-Supplementierung bei Patienten mit atopischer EoE möglicherweise den Krankheitsverlauf verbessern.

Die Autoren schlossen mit dem Hinweis auf die Notwendigkeit zusätzlicher Forschung, um die Rolle von Vitamin D bei EoE genauer zu verstehen und potenzielle Behandlungsansätze zu entwickeln. Dieser Bereich benötigt mehr Aufmerksamkeit, insbesondere vor dem Hintergrund des ansteigenden Vitamin-D-Mangels und der steigenden EoE-Zahlen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.