Home Sport Vince McMahon wird in einer neuen, schrecklichen Klage wegen Sexhandels genannt

Vince McMahon wird in einer neuen, schrecklichen Klage wegen Sexhandels genannt

von NFI Redaktion

(Warnung: Diese Geschichte enthält grafische Details, die für manche verstörend sein könnten.)

Eine neue Klage wurde von Janel Grant, einer ehemaligen WWE-Mitarbeiterin, eingereicht. Die Klage wirft Vince McMahon, dem ehemaligen WWE-Manager John Laurinaitis und WWE schreckliche Taten wie Sexhandel und Körperverletzung vor. Die beunruhigenden Details in dieser Klage enthüllen, dass der wahre Grad des Wahnsinns von McMahon noch weit größer ist als bisher angenommen.

Die schockierenden Details der Klage deuten auf einen mächtigen Mann hin, der eine verletzliche, junge Frau in unglaublichem Maße ausnutzt, indem er ihren Verlust und ihre Betroffenheit ausnutzt. Die Klageschrift beschreibt, wie Grant von McMahon ausgenutzt wurde, der ihr eine Anstellung in Aussicht stellte, wenn sie sich auf eine körperliche Beziehung mit ihm einlies. Zusätzlich zu weiteren Beförderungen und Boni wurde Grant angeblich gezwungen, die Beziehung geheim zu halten, um McMahon zu schützen. Drohungen sollen ebenfalls ausgesprochen worden sein, falls sie dem nicht nachkam.

Die Klage enthält neue Anschuldigungen, die über das hinausgehen, was bisher über McMahon und den vermeintlichen Sexhandel bekannt war. Überdies behauptet die Klage, dass McMahon Grant gedrängt oder gezwungen habe, eine sexuelle Beziehung mit John Laurinitis, McMahons langjährigem Leiter für Talent Relations bei WWE, einzugehen. Die Klage beschreibt ebenfalls detailliert, wie McMahon und Laurinitis Grant während der Arbeitszeit im WWE-Büro sexuell missbraucht haben sollen – darunter auch einen abscheulichen Vorfall, bei dem McMahon während eines Dreiers auf sie uriniert haben soll.

Weiterhin wird in der Klage behauptet, dass McMahon ohne Grants Zustimmung Bilder und Videos von ihr verbreitet habe, die er während ihrer Beziehung gemacht hatte – im Wesentlichen rachetreibende Aufnahmen. Zusätzlich habe McMahon verlangt, dass Grant Fotos und Videos von sich für Brock Lesnar macht, um ihn wieder bei der Firma unter Vertrag zu nehmen. Die Klage beinhaltet auch Vorwürfe, dass Lesnar Videos von Grant beim Urinieren verlangt haben soll sowie unter Druck gesetzt haben, sich auf eine geplante Begegnung einzulassen.

WWE wird in der Klage beschuldigt, oberflächliche Ermittlungen gegen McMahon durchgeführt zu haben, als sein Schweigegeldskandal ans Licht kam und er aus der Leitung des Unternehmens entlassen wurde. Obwohl Stephanie McMahon, die geschäftsführende Interimsleiterin, eine umfassende Untersuchung versprach, soll Grant nie befragt worden sein oder irgendwelche Beweise von ihr verlangt worden sein, obwohl sie bereit war zu kooperieren. Die Klage behauptet letztlich, dass Stephanie McMahons Ermittlungen wenig mehr als eine Farce waren.




WWE SMACKDOWN STEPHANIE MCMAHON DANKE VINCE MCMAHON 22.07.22

Die Klage behauptet außerdem, dass WWE Grants Namen an die Presse weitergegeben hat, um sie einzuschüchtern.

Diese schockierenden Anschuldigungen zeigen, dass diese Leute immer noch schlimmer sind, als man denkt, egal für was für einen Abschaum man sie hält.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.