Home Medizin Superfoods für die Zukunft, voller Nährstoffe und einfach anzubauen

Superfoods für die Zukunft, voller Nährstoffe und einfach anzubauen

von NFI Redaktion

Microgreens: Die Zukunft der Ernährung

Forscher des ICAR-National Bureau of Plant Genetic Resources in Neu-Delhi haben in einer kürzlich veröffentlichten Rezension in der Zeitschrift Heliyon eine umfassende Synthese der verfügbaren Literatur zu Microgreens vorgenommen. Diese nährstoffreichen Sämlinge von Kräutern und Gemüse gewinnen weltweit an Bedeutung als innovative Functional Food. Die Rezension beleuchtet die Geschichte und Entwicklung von Microgreens, ihre optimalen Anbaumethoden, ihren Nährstoffgehalt, ihre Biochemie, ihre kommerzielle Bedeutung und ihre gesundheitlichen Vorteile. Darüber hinaus werden Herausforderungen und Wissenslücken aufgezeigt, um künftige Anbauer und Forscher über die besten Vorgehensweisen bei der Verwendung von Microgreens zu informieren.

Microgreens: Superfoods for the future, packed with nutrients and easy to grow



Was sind Microgreens?

Microgreens sind die jungen Sämlinge von essbaren Gemüsen und Kräutern, die noch keine Keimblattblätter entwickelt haben. Sie zeichnen sich durch einen bemerkenswert hohen Nährstoffgehalt aus, der mindestens das 40-fache des Nährstoffgehalts erwachsener Pflanzen beträgt. Ihre gesundheitlichen und ökologischen Vorteile machen Microgreens zu zukunftsweisenden Lebensmitteln.

Entwicklung und Anbau

Obwohl der Begriff „Microgreens“ relativ neu ist, geht der Verzehr von unreifem Gemüse auf Jahrzehnte zurück. Die Verwendung von Microgreens als funktionelle Lebensmittel hat in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen. Die kommerzielle Produktion von Microgreens erfordert weniger Arbeitskraft und Platz als herkömmliche Nutzpflanzen. Diese nährstoffreichen Sämlinge können in kurzer Zeit geerntet und in einer Vielzahl von Umgebungen angebaut werden.

Nährstoffreichtum von Microgreens

Der hohe Nährstoffgehalt von Microgreens ist auf biochemische und ernährungsphysiologische Veränderungen in den Samen während der Keimung zurückzuführen. Diese Prozesse führen zu einer Konzentration von Nährstoffen in den Pflanzenteilen, die in erwachsenen Pflanzen nicht vorhanden ist. Dies macht Microgreens zu reichhaltigen Quellen für Vitamine, Mineralien, Proteine und sekundäre Pflanzenstoffe.

Gesundheitliche Vorteile

Klinische Studien haben gezeigt, dass Microgreens eine hohe antioxidative Potenz besitzen und positive Auswirkungen auf die Blutzuckerkontrolle, Gewichtsmanagement und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben. Insbesondere Microgreens aus Brokkoli und Rettich enthalten sekundäre Pflanzenstoffe mit nachgewiesener krebshemmender Wirksamkeit.

Zukunftsaussichten

Die Forscher betonen die Notwendigkeit gut konzipierter klinischer Studien, um die gesundheitlichen Auswirkungen von Microgreens umfassend zu erforschen. Diese innovativen Functional Foods bieten vielversprechende Möglichkeiten für die präventive und therapeutische Medizin und positionieren sich als wertvolles Forschungsobjekt für zukünftige Entwicklungen in der Ernährung.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.