Home Medizin Studie warnt: E-Zigaretten können die Anfälligkeit für COVID-19 erhöhen

Studie warnt: E-Zigaretten können die Anfälligkeit für COVID-19 erhöhen

von NFI Redaktion

Forscher warnen vor den Risiken von E-Zigaretten, da neue Studien darauf hindeuten, dass das Dampfen die Anfälligkeit für eine Infektion mit SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursacht, erhöhen kann.

Die University of California, Riverside fand heraus, dass typische Inhaltsstoffe der Dampfflüssigkeit – Propylenglykol, pflanzliches Glycerin und Nikotin – die Anfälligkeit für eine COVID-19-Infektion erhöhen können. Die Zugabe von Benzoesäure zu E-Liquids kann jedoch die Anfälligkeit verringern, wie die Forscher herausfanden und im American Journal of Physiology veröffentlichten.

Um diese Auswirkungen zu untersuchen, verwendete das Team Atemwegsstammzellen von Spendern, um ein 3D-Modell des menschlichen Bronchialepithels zu erstellen. Die Zellen wurden dann den Aerosolen der E-Zigaretten JUUL und BLU ausgesetzt, was zu einem Anstieg des ACE2-Rezeptors führte, der entscheidend für die SARS-CoV-2-Infektion ist. Die Exposition der Zellen gegenüber Nikotinaerosolen führte zu einer verstärkten Aktivität von TMPRSS2, einem Enzym, das für die Virusinfektion benötigt wird.

Die Forscher raten den Benutzern, vorsichtig mit den beim Dampfen verwendeten Produkten umzugehen und empfehlen, mit dem Dampfen aufzuhören, um die Gesundheit zu schützen. Wenn dies nicht möglich ist, sollte man auf saure E-Liquids mit Benzoesäure umsteigen, um das Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion zu verringern. Jedoch weisen sie darauf hin, dass das Einatmen von Benzoesäure auch Risiken birgt und weitere Forschung erforderlich ist.

Die Forscher erkennen an, dass der Zusammenhang zwischen E-Zigaretten und der Anfälligkeit für SARS-CoV-2 aufgrund der Vielfalt an E-Liquids und E-Zigaretten-Modellen komplex ist. Selbst bei der Verwendung von nur zwei Modellen, JUUL und BLU, wurden unterschiedliche Auswirkungen festgestellt.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.