Home Sport Sporting Club Jacksonville enthüllt Namen und Logo vor dem USL-Debüt 2025 – SportsLogos.Net News

Sporting Club Jacksonville enthüllt Namen und Logo vor dem USL-Debüt 2025 – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion

Die USL bringt im Jahr 2025 ein neues Team nach Nordost-Florida, und die Fans der Region haben nun einen Namen und ein Wappen, hinter denen sie stehen können.

Die Eigentümergruppe des neuesten Expansions-Franchise der Liga hat am Dienstag, dem 12. Dezember, den Namen des Teams bekannt gegeben: Sporting Club Jacksonville. Außerdem wurde ein Wappen enthüllt, das „JAX“ in einem blauen Schild zeigt, das sich in einem blauen Rondell mit orangefarbenen und gelben Balken an den Seiten befindet. „SPORTING CLUB“ ist in der oberen Hälfte des Kreises in Weiß geschrieben, während „JACKSONVILLE“ in der unteren Hälfte geschrieben ist.

Die Social-Media-Benutzernamen und -Beiträge des Clubs deuten darauf hin, dass der Teamname in den meisten Beiträgen als „Sporting JAX“ abgekürzt wird.

Eine Grafik, die von Sporting JAX gepostet wurde, erläutert verschiedene Elemente des Wappens, darunter die Wellenform oben auf dem Schild, die „eine Ode an Jacksonvilles Strände, Flüsse und Binnenwasserstraßen“ ist.

Anstand USL

An der Entwicklung des Namens und des Wappens waren die Branding-Expertin für Fußballvereine, Erika Björk, und der Designer Matthew Wolff beteiligt, der auch Wappen für Unternehmen wie den Chicago Fire FC und den Los Angeles Football Club entworfen hat.

Der Club hat auch das Motto „Lift Every Voice“ übernommen, das von der Hymne „Lift Ev’ry Voice and Sing“ stammt – einem Lied, das als schwarze Nationalhymne der Vereinigten Staaten bekannt wurde. Die Hymne wurde von zwei ursprünglich aus Jacksonville stammenden Brüdern, James Weldon Johnson und John Rosamond Johnson, vertont.

Sporting Club Jacksonville wird ab 2025 ein Herrenteam in der USL Championship und ein Damenteam in der USL Super League aufstellen. Zur Eigentümergruppe des Teams gehört der ehemalige NFL-Quarterback Tim Tebow – der auch Miteigentümer einer neuen ECHL-Franchise in Stateline, Nevada, ist, deren Namen und Logo am 1. Dezember enthüllt wurden – sowie der ehemalige Running Back der Jacksonville Jaguars, Fred Taylor.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.