Home Sport Sport hat ein Eigentümerproblem

Sport hat ein Eigentümerproblem

von NFI Redaktion

In allen Profisportarten gibt es ein Eigentümerproblem. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Verhalten von David Tepper, dem Besitzer der Carolina Panthers, abscheulich war und aus dem Spiel verbannt werden muss und sollte, dann warten Sie 15 Minuten, bis der nächste berechtigte Milliardär pingelig wird.

Falls Sie es verpasst haben, was Handykameras nie tun: Tepper wurde dabei erwischt, wie er während der Shutout-Niederlage der Panthers in Jacksonville am Sonntag den Rückfluss seines Cocktails aus seiner Suite auf eine Gruppe von Bauern warf, die als Jaguar-Fans verkleidet waren.



#Panthers-Besitzer David Tepper wurde in einem Video dabei erwischt, wie er den Fan der Jacksonville Jaguars in #Shorts #nfl mit Getränk bewarf

Es setzte den Trend der NFL fort, dass Besitzer riesiger Babys sich wie zerstörerische Teenager verhalten. Michael Bidwell, Daniel Snyder, Robert Kraft, Jerry Jones, Stan Kroenke, Woody Johnson und so weiter und so weiter sind die gleichen Arschclowns; Sie tragen einfach unterschiedliche Namen. Für Tepper, dessen einziger Erfolg seit seinem Beitritt zum teuersten Jungenclub der Welt darin bestand, übermäßig viel Geld für gescheiterte Trainer auszugeben, untermauert dies die Annahmen der Fans über ihn.

Er ist ein weiterer Milliardär, sauer darüber, dass er nicht berühmter als Milliardär ist, durchlebt eine Midlife-Crisis und hat sich für ein NFL-Franchise statt für einen Lamborghini entschieden. Es tut mir leid, Dave, aber es gibt keine Lücke, die man ausnutzen könnte, und man kann sich die Opposition nicht einfach aneignen. Es gibt nichts Aufschlussreicheres über Hedgefonds-Manager, als ihnen dabei zuzusehen, wie sie versuchen, ein Sport-Franchise zu reparieren.

Oder im Fall von Tepper: Lassen Sie es aggressiv in den Dreck laufen.

Die Panthers, die im NFL Draft 2023 den ersten Platz belegten, um Bryce Young zu holen, sind das schlechteste Team im Football und schicken die Nummer 1 der Gesamtauswahl nach Chicago, nachdem sie ein Jahr lang Cheftrainer Frank Reich eingestellt und entlassen hatten Zeitraum von 11 Monaten. Die Kultivierung von Young war der Schlüssel zu seinem Entwurf. Wenn der Plan darin bestand, dass ein unterdimensionierter QB eine richtungslose Organisation aufrichten sollte, war er zum Scheitern verurteilt.

Tepper kommt mir wie die echte Version von Tom Cruise vor tropischer Donner, nur wesentlich weniger lustig und doppelt so toll. Schalten Sie die Geiselnehmer auf die Freisprecheinrichtung und wir werden sehen, wie hart sie nach einem Tepper Tantrum (™) sind.

Weder die Liga noch Carolina haben eine Erklärung zu dem Vorfall veröffentlicht, aber das Verhalten sendet eine klare Botschaft an alle potenziellen zukünftigen Mitarbeiter: Ich hoffe, es gefällt Ihnen, wie Müll behandelt zu werden, und halten Sie sich fern, wenn Dave in Stimmung ist und ein Getränk in der Hand hat.

Abgesehen von einer möglichen außergerichtlichen Einigung wird es für diese Jaguar-Fans keine Gerechtigkeit geben. Auch die Menschen in Charlotte sollten nicht den Atem anhalten. Tepper warf einen kleinen Tropfen Getränk aus. Die Liga wird ihm dafür nicht die Franchise entziehen.

Auch wenn ich gerne weiter auf den Tepster zurückgreifen würde, lassen Sie uns der Abwechslung halber über Besitzer im Allgemeinen sprechen. Es gibt nichts, was irgendjemand tun kann, um dieses Problem zu lindern. Roger Goodell arbeitet für Tepper und Sie können davon ausgehen, dass die beiden zusammenarbeiten, um eine vertretbare Strafe zu finden, die weder vertretbar noch eine Bestrafung ist.

In der Welt des Sportfans gilt es irgendwie als Gewinn, einen Idioten und Milliardär dazu zu zwingen, sein wertvollstes Gut mit beträchtlichem Gewinn zu verkaufen. Obwohl ich nicht glaube, dass David Tepper das bekommen würde, was er für Carolina ausgegeben hat – 2,4 Milliarden Dollar in bar – sollte es dazu kommen, gibt es keinen Mangel an wohlhabenden Halbgöttern, die bereit sind, für Sportmannschaften zu viel zu bezahlen, also wer weiß?

Denken Sie an den schlechtesten Chef, für den Sie je gearbeitet haben. Nun multiplizieren Sie das mit einer Milliarde. Das sind die Leute, die zunehmend die Institutionen leiten, die wir lieben. Wie bei Donald Sterling vor ihm steht das, woran Tepper erwischt wurde, wahrscheinlich ganz unten auf seiner Liste lebenslanger Straftaten. Wenn es einmalig ist, wirft man so ein Getränk nicht einfach weg.

Es gibt nur einen ganz schwachen Lichtblick. David Tepper ist mittlerweile nicht nur dafür bekannt, ein reicher Mann zu sein. Er ist jetzt die Antwort auf die Frage: Hey, wer war dieser Besitzer, der ein paar Fans mit einem Drink beworfen hat?

David Tepper?

Ja, das ist er. Was für ein Trottel.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.