Home Sport Sollten wir uns wirklich über die Veröffentlichung eines verdammten Zeitplans freuen?

Sollten wir uns wirklich über die Veröffentlichung eines verdammten Zeitplans freuen?

von NFI Redaktion

Heute ist der dümmste Tag im NFL-Kalender. Heute Abend wird die NFL den vollständigen Zeitplan für die Saison 2024 bekannt geben. Und jeder Medienvertreter, der sich an den Power-Tees der National Football League labt, wird das Ganze so übertreiben, als wäre es der Super Bowl. Aber es ist nicht. Der Super Bowl ist der Super Bowl. Ich weiß nicht, wer das hören muss, aber bei der Veröffentlichung des Spielplans geht es nicht einmal um Fußball. Es ist Planung. Und selbst dann kennen wir die Teams, gegen die jedes NFL-Team seit der letzten Woche der letzten Saison spielt. Heute haben wir sie einfach in Ordnung gebracht. Es ist, als wüsste man jedes Geschenk, das man zu Weihnachten bekommt, und heute Abend sagt dir nur deine Mutter, in welcher Reihenfolge du sie öffnen kannst. Und klar, wir können herausfinden, wie viele Spiele zur Hauptsendezeit jedes Team bekommt, aber ich kann es schon sagen. Die Cowboys werden zu viele bekommen, die Titans werden eins bekommen (und es wird der vorgeschriebene Donnerstagabend gegen die Jaguars sein), und die Chiefs werden jedes ihrer Nicht-Divisions-Duelle zur Hauptsendezeit austragen (und zu Hause). Das Einzige, was wir wirklich lernen, ist, welche NFL-Teams die besten und kreativsten Social-Media-Teams haben.

Abgesehen davon könnte heute der dümmste Tag im NFL-Kalender sein. Schau, ich hasse Fußball nicht. Ich liebe Fußball. Aber Daten in einen Tagesplaner einzutragen, ist kein Fußball. Es tut mir also leid, wenn ich in der Zeitplanfreigabe keine finden kann. Das Einzige, was mich interessiert, ist, wann die Titans nach Chicago kommen, um gegen die Bears zu spielen. Bitte halten Sie sich nicht in den kalten Monaten auf (in Chicago nach September)..

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.