Home Gesundheit So erzählen Sie Ihren Kindern von Ihrer Krebserkrankung

So erzählen Sie Ihren Kindern von Ihrer Krebserkrankung

von NFI Redaktion

Kürzlich gab Kate, Prinzessin von Wales, ihre Krebsdiagnose und den Beginn einer Chemotherapie bekannt. In einem Video erklärte sie, dass es einige Zeit dauerte, um ihren Kindern George, Charlotte und Louis, zusammen mit ihrem Ehemann William, Prinz von Wales und Thronfolger des britischen Throns, die Situation angemessen zu erklären.

In einem Interview mit Wendy Baer, Direktorin für psychiatrische Onkologie am Winship Cancer Institute der Emory University, erfahren Sie, wie Sie am besten auf dieses schwierige Gespräch mit Ihren Kindern zugehen können.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet.

Bevor Sie mit Ihren Kindern sprechen, ist es wichtig, die medizinische Lage zu verstehen und Unterstützung zu haben. Klären Sie Ihre Diagnose und Behandlungsplan, um ruhig bleiben zu können. Sprechen Sie dann beruhigend mit Ihren Kindern und vermitteln Sie ihnen, dass Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern.

Wählen Sie einen angenehmen Zeitpunkt und Ort für Ihr Kind, um über die Situation zu sprechen. Beginnen Sie das Gespräch, indem Sie nachfragen, was Ihr Kind bereits darüber gehört hat, und beantworten Sie ihre Fragen altersgerecht. Seien Sie ehrlich, aber teilen Sie nur so viele Informationen, wie nötig sind, um deren Fragen zu beantworten.

Seien Sie ehrlich, aber fühlen Sie sich nicht verpflichtet, alles zu teilen. Geben Sie nur die Informationen weiter, die zur Beantwortung der Fragen Ihres Kindes erforderlich sind. Das Gespräch muss nicht die gesamte Hintergrundgeschichte enthalten, sondern nur das, was das Kind wissen möchte. Erlauben Sie dem Kind, das Thema zu wechseln, wenn es das möchte.

Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie alles tun, um gesund zu bleiben, und versichern Sie ihm, dass Sie sich um sie kümmern werden. Informieren Sie sie, dass ihre Routine fortgesetzt wird, um ihnen ein Gefühl der Normalität zu geben, während Sie in Behandlung sind.

Erklären Sie Ihrem Kind, dass Krebs ein Prozess ist, bei dem sich Zellen im Körper zu schnell teilen und Chemotherapie diese Zellteilung stoppt. Beruhigen Sie sie in Bezug auf mögliche Veränderungen, wie Haarausfall, und versichern Sie ihnen, dass es vorübergehend ist.

Erwachsene und Kinder haben unterschiedliche Fähigkeiten, mit Informationen und Emotionen umzugehen. Passen Sie an, wie viel Sie teilen, abhängig von den Bedürfnissen und Fähigkeiten Ihres Kindes. Es ist wichtig, sich selbst während der Behandlung gut um sich zu kümmern, um für Ihr Kind da zu sein.

Es ist entscheidend, sich daran zu erinnern, dass es Ihrem Kind besser geht, wenn Sie gut auf sich selbst achten. Sprechen Sie offen mit Ihrem Kind, aber passen Sie die Informationen an sein Alter und Entwicklungsstadium an. Geben Sie ihnen Sicherheit und Normalität während Ihrer Behandlung.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.