Home Abnehmen So beginnen oder ändern Sie Ihr Gehtraining

So beginnen oder ändern Sie Ihr Gehtraining

von NFI Redaktion

Heute spreche ich über meine Lieblingssportart, die ich fast jedem empfehle: Gehen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile zu erfahren, wie Sie mit dem Gehen beginnen, warum es wichtig ist, jeden Tag zu gehen und wie Sie Ihre Routine ändern können. Sehen Sie sich diese Tipps an, um mit einem Gehtraining zu beginnen oder kleine Veränderungen vorzunehmen, die zu besserer Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden führen können.

Hallo! Wie läuft dein Tag? Ich besuche einen F45-Kurs mit einem Freund, habe Kundentermine und koche heute Abend Tacos zum Abendessen. LECKER! Ich hoffe, du hast einen schönen Tag!

Für den heutigen Beitrag, Lassen Sie uns darüber sprechen, was ich wirklich für die *beste* Form der Bewegung halte. Gibt es noch andere tolle Möglichkeiten? JA. Aber wenn jeder (der keine körperlichen Einschränkungen oder Erkrankungen hat, die dagegen sprechen) laufen könnte, hätte das meiner Meinung nach einen enorm positiven Einfluss auf die körperliche und geistige Gesundheit.

Spazierengehen ist für mich jeden Tag eine unverzichtbare Aktivität. Selbst wenn es nur ein kurzer Spaziergang von 10 bis 15 Minuten um den Block ist, fühle ich mich zentrierter, energiegeladener und schlafe besser, wenn ich täglich spazieren gehe. Auch Maisey liebt tägliche Spaziergänge und ist weniger destruktiv, wenn sie etwas Energie rausgelassen hat. 😉

In meinem heutigen Beitrag möchte ich ein paar Ideen teilen, wie man mit dem Gehen anfängt, ein paar Tipps, die gesundheitlichen Vorteile des Gehens und Ideen, wie man das Gehen verändern kann, wenn es bereits ein fester Bestandteil Ihres Lebens ist (JUHU). Ich würde auch gerne Ihre Meinung dazu hören!

So beginnen oder ändern Sie Ihr Gehtraining

Vorteile des Gehens: Meditative Vorteile

Mein Therapeut sagte mir, dass Gehen ähnliche Vorteile für das Gehirn hat wie Meditation. Es ist die wiederholte Bewegung Ihrer Füße auf dem Bürgersteig, die das sympathische System des Körpers (die „Flucht- oder Kampf“-Reaktion) beruhigt und bei Angstzuständen, Depressionen und Stimmungsschwankungen helfen kann. (Wenn Sie unter Angstzuständen oder Depressionen leiden, suchen Sie sich natürlich die Hilfe, die Sie brauchen. Gehen kann eine großartige Ergänzung zur herkömmlichen Therapie sein, ist aber kein Ersatz.)

Herz-Kreislauf-Vorteile

Täglich 30 Minuten zu gehen kann das Risiko eines Schlaganfalls, einer Herzerkrankung und von Diabetes senken.

Es ist äußerst funktional

Ich möchte so lange wie möglich laufen können. Und das geht am besten, wenn man häufig geht und die Muskeln trainiert, die das Gehen unterstützen. Was funktionelle Alltagsbewegungen angeht, steht das Gehen ganz oben auf der Liste. Wenn Sie diese Fähigkeit im Alter nicht nutzen, können Sie sie verlieren, da die Muskeln verkümmern und die Knochendichte abnimmt.

Erhöhter Kalorienverbrauch und reduziertes Körperfett

Gehen kann dazu verwendet werden, den Kalorienverbrauch insgesamt zu steigern und Körperfett zu reduzieren. Während die tatsächliche Menge von Person zu Person unterschiedlich ist, kann Ihnen ein 30-minütiges Gehen in schnellem Tempo dabei helfen, etwa 150 zusätzliche Kalorien pro Tag zu verbrennen.

Sonnenlicht profitiert vom Gehen im Freien

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Vitamin D, frische Luft und Sonnenlicht zu bekommen, was unseren zirkadianen Rhythmus beeinflussen kann. Wenn Sie tagsüber Sonnenlicht ausgesetzt sind, kann dies dazu beitragen, die Schlafqualität nachts zu verbessern.

Gehen kann auch die Blutzuckerreaktion und die Insulinempfindlichkeit verbessern

Einer meiner liebsten Tricks bei einer zuckerreichen Mahlzeit besteht darin, im Anschluss einen kurzen Spaziergang zu machen, um den Blutzuckerspiegel zu senken.

Tipps zum Einstieg ins Gehtraining:

Multitasking

Nehmen Sie Anrufe entgegen oder schauen Sie sich Ihre Lieblingssendungen an, während Sie spazieren gehen. Ich nehme alle meine Beautycounter-Anrufe entgegen, während ich durch die Nachbarschaft spaziere, und das ist eine meiner bevorzugten Möglichkeiten, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen.

Machen Sie während Ihres Arbeitstages kurze Gehpausen

Manchmal ist es am schwierigsten, eine Gehroutine zu entwickeln, die Zeit dafür zu finden. Wenn Sie im Laufe des Tages Gehpausen einlegen, auch wenn es sich nur um einen kurzen Spaziergang um einen Hof oder zu einem anderen Gebäude und zurück handelt, ist das eine gute Möglichkeit, jeden Tag mindestens 30 Minuten zu gehen.

Bauen Sie Zeit und Intensität langsam auf

Sie müssen nicht mit einem einstündigen Spaziergang pro Tag beginnen. Beginnen Sie mit 10 Minuten und wenn Sie das ein paar Wochen lang durchhalten, versuchen Sie es mit 15 Minuten.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.