Home Ernährung Sind angereicherte Frühstückscerealien für Kinder nur Süßigkeiten?

Sind angereicherte Frühstückscerealien für Kinder nur Süßigkeiten?

von NFI Redaktion

Die Industrie reagiert auf den Vorwurf, dass Frühstücksflocken zu zuckerhaltig sind.

Im Jahr 1941 wurde dem Council on Foods and Nutrition der American Medical Association ein neues Produkt vorgestellt. Es handelte sich um Vi-Chocolin, einen Schokoriegel, der mit Vitaminen angereichert war. Ursprünglich als Spezialprodukt mit hohem Nährwert und medizinischem Nutzen beworben, entpuppte es sich jedoch als Süßigkeit, die mit Vitaminen angereichert wurde. So etwas könnte heute doch nicht mehr passieren, oder? Leider ist dies das Geschäftsmodell der Zuckergetreideindustrie.

In meinem Video diskutiere ich, ob angereicherte Frühstückscerealien für Kinder gesund oder einfach nur Süßigkeiten sind. Diese Cerealien erhalten Nährstoffe als Marketingstrategie, um den Anschein von Gesundheit zu erwecken. Doch würden wir unsere Kinder ermutigen, süße Erfrischungsgetränke oder Süßigkeiten zu konsumieren, wenn diesen Produkten Nährstoffe hinzugefügt würden? Die Subtexte Botschaft bei solchen Produkten ist, dass es sicher ist, mehr davon zu essen.

In der Werbekampagne von General Mills mit dem Slogan „Werden Sie stark mit Big G-Müsli für Kinder“ werden Produkte wie Lucky Charms, Trix und Cocoa Puffs beworben. Dies ist in etwa so, als würde die Milchindustrie Eis als Kalziumquelle fördern. Kinder, die vorgesüßte Frühstückszerealien konsumieren, nehmen möglicherweise mehr als 20 Prozent ihrer täglichen Kalorien aus zugesetztem Zucker auf. Siehe dazu mein Video unten.

Die meisten Zucker in der amerikanischen Ernährung stammen aus Getränken wie Limonade, aber Frühstückszerealien sind die drittgrößte Quelle für zugesetzten Zucker in der Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Eine Portion Müsli kann mehr zugesetzten Zucker enthalten als ein Stück Schokoladenkuchen, ein Brownie oder sogar ein Donut. Siehe dazu mein Video unten.

Kellogg’s und General Mills behaupten, dass ihre Frühstückszerealien nur eine geringe Menge Zucker enthalten. Doch Studien haben gezeigt, dass Jugendliche oft deutlich mehr als die empfohlene Portion verzehren. Die Praxis des übermäßigen Zuckerkonsums kann langfristige negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Es ist wichtig, die Zusammensetzung von Nahrungsmitteln kritisch zu hinterfragen und sich für gesündere Alternativen zu entscheiden. Mein Video „Was ist ein besseres Frühstück: Müsli oder Haferflocken?“ bietet Einblicke in gesunde Frühstücksoptionen.

Weitere Informationen zu den Auswirkungen von Zucker auf den Körper finden Sie in den untenstehenden Beiträgen. Schauen Sie sich auch die Videos zum Thema Frühstückszerealien für Kinder an.

Frühstückszerealien für Kinder als ernährungsphysiologische Fassade und Ochratoxin in Frühstückscerealien sind weitere informative Videos, die Sie interessieren könnten.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.