Home Medizin Sich um einen geliebten Menschen kümmern, der sein Augenlicht verliert

Sich um einen geliebten Menschen kümmern, der sein Augenlicht verliert

von NFI Redaktion

Linda Chernek Moore, vertreten von Keri Wiginton, spricht über die Herausforderungen der Pflege von geliebten Menschen mit Sehverlust, insbesondere durch die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Sie betont die Bedeutung, sich zuerst um sich selbst zu kümmern, bevor man anderen helfen kann. Sie warnt davor, ein Helikopterpfleger zu sein und ermutigt dazu, Lösungen zu finden, die es dem geliebten Menschen ermöglichen, so unabhängig wie möglich zu bleiben. Moore erzählt von ihrer eigenen Erfahrung mit der Pflege ihres Vaters, der an Geografischer Atrophie (GA) litt, und hebt die Schwierigkeiten hervor, die Pflege aus der Ferne zu leisten, insbesondere bei älteren Eltern mit anderen medizinischen Bedürfnissen. Sie teilt ihre Empfehlungen, wie Pflegekräfte geliebten Menschen mit Sehverlust helfen können, sowie Tipps für die Selbstfürsorge und den Umgang mit herausfordernden Situationen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.