Home Abnehmen Seitliche Krähenhaltung im Yoga

Seitliche Krähenhaltung im Yoga

von NFI Redaktion

Hier sind einige Tipps, wie Sie die seitliche Krähenhaltung im Yoga einnehmen können! Guten Tag, Freunde! Ich hoffe, es geht Ihnen gut und Sie genießen den Vormittag. Im Moment absolviere ich ein schnelles Training, bevor ich mich an die Arbeit mache. Unsere Böden werden erneuert, was bedeutet, dass wir alles umräumen müssen. Es ist chaotisch, aber das Endergebnis wird großartig sein!

Heute möchte ich mit Ihnen über Yoga sprechen. Yoga ist seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ich praktiziere schon seit 20 Jahren und habe meine Yoga-Reise wirklich genossen, vor allem die Yogalehrerausbildung. Yoga hat mir Geduld, Präsenz und Anmut gelehrt. Manchmal fühlt sich die Praxis großartig an, manchmal herausfordernd. Einer meiner Lieblingsarmbalancen ist die seitliche Krähenhaltung!

Die seitliche Krähenhaltung, auch bekannt als Parsva Bakasana, ist eine kraftvolle Position, die nicht nur Ihre Arme, Rumpfmuskulatur und Handgelenke stärkt, sondern auch Ihren Unterkörper tief rotiert. Es ist wichtig, diese Pose mit einem zertifizierten Yogalehrer zu üben, um Ihre Form zu verbessern und Tipps zu erhalten.

Hier sind einige Schritte, um die seitliche Krähenhaltung auszuführen:

Schritt 1: Beginnen Sie in einer Stuhlhaltung und drehen Sie Ihren Oberkörper zur Seite.
Schritt 2: Senken Sie sich tiefer in eine Kniebeuge, platzieren Sie Ihre Handflächen auf dem Boden und beugen Sie Ihre Ellbogen tief.
Schritt 3: Heben Sie vorsichtig Ihre Füße vom Boden ab und übertragen Sie das Gewicht auf Ihre Hände.
Schritt 4: Halten Sie die Position, während Sie Ihre Füße weiter anheben.
Schritt 5: Erkunden Sie Variationen und halten Sie die Pose mit Geduld und Achtsamkeit.
Schritt 6: Lassen Sie die Pose sanft los und ruhen Sie sich aus.

Es gibt auch verschiedene Variationen der seitlichen Krähenhaltung, wie die seitliche Krähe mit ausgestrecktem Bein oder mit ausgestreckten Beinen. Diese Varianten fordern zusätzliche Kraft und Balance. Denken Sie daran, auf Ihren Körper zu hören und die Pose behutsam zu üben.

Die seitliche Krähenhaltung ist herausfordernd, aber sehr lohnend. Üben Sie mit Geduld und Ausdauer, und Sie werden Fortschritte sehen! Viel Spaß beim Üben! Was ist Ihre Lieblings-Yoga-Pose? xo Gina.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.