Home Medizin Schützt ein Geburtstag im Oktober Kinder vor Grippe?

Schützt ein Geburtstag im Oktober Kinder vor Grippe?

von NFI Redaktion

OBERSTEN ZEILE:

Kinder, die im Oktober geboren sind, haben möglicherweise einen besseren Schutz vor Grippe, wie eine neue Studie zeigt. Im Oktober erhalten Kinder in der Regel ihre Grippeimpfung während der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, was laut den Forschern einen optimalen Zeitpunkt darstellt.

METHODIK:

  • Für die Analyse wurden Daten aus der MarketScan-Forschungsdatenbank von 2011 bis 2018 verwendet.
  • Die Studie konzentrierte sich auf 819.223 Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren, die zwischen dem 1. August und 31. Januar gegen Grippe geimpft wurden und deren Geburtstage in diesen Zeitraum fielen.

ERGEBNISSE:

  • Kinder, die im Oktober geboren wurden, wiesen mit einer durchschnittlichen Diagnoserate von 2,7 % die niedrigste Influenza-Diagnoserate auf, im Vergleich zu 3 % bei den im August geborenen Kindern.
  • Die angepasste Wahrscheinlichkeitsquote für die Influenza-Diagnose bei im Oktober geborenen Kindern im Vergleich zu im August geborenen Kindern betrug 0,88 (95 %-KI: 0,85–0,92).

EMPFEHLUNG:

Die Autoren betonen, dass die Ergebnisse die aktuelle Empfehlung unterstreichen, Kinder im Oktober vor Beginn der Grippe-Saison zu impfen.

QUELLE:

Der korrespondierende Autor der Studie, Anupam B. Jena, MD, PhD, von der Harvard Medical School und dem Massachusetts General Hospital in Boston, Massachusetts, veröffentlichte die Studie online im BMJ am 21. Februar.

EINSCHRÄNKUNGEN:

Die Verfügbarkeit des Grippeimpfstoffs und der Höhepunkt der saisonalen Grippeinfektionen können je nach Jahr und Region variieren.

OFFENLEGUNG:

Die Forscher haben Beratungsgebühren von Pharma- und Gesundheitsunternehmen offengelegt, die keinen Einfluss auf die Studienergebnisse hatten.

Dieser Artikel wurde mithilfe mehrerer redaktioneller Tools einschließlich KI erstellt und vor Veröffentlichung von menschlichen Redakteuren überprüft.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.