Home Gesundheit Schnell wirkende Migränemedikamente: Was Sie wissen sollten

Schnell wirkende Migränemedikamente: Was Sie wissen sollten

von NFI Redaktion

Schnell wirkende Migränemedikamente können Kopfschmerzen lindern, aber der Erfolg und die Geschwindigkeit der Wirkung können von Fall zu Fall variieren, so Christopher Gottschalk, MD, Direktor des Yale Headache & Facial Pain Center. Er betont, dass er sicherstellen möchte, dass Patienten sich innerhalb von ein bis zwei Stunden nach der Behandlung einer Migräne stark verbessern. Er weist darauf hin, dass eine vollständige oder teilweise Linderung bei manchen schon vor Ablauf der 2-Stunden-Marke eintreten kann. Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt über Behandlungsmöglichkeiten zu sprechen, um das am besten geeignete Medikament für Ihre Symptome zu finden.

Einige Medikamente zur Behandlung von Migräne sind Paracetamol, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen. Doch für Menschen mit Migräne, die gute Ergebnisse mit allgemeinen Schmerzmitteln erzielen, sind „rar gesät“ sagt Dr. Anne Yacoub, Assistenzprofessorin für Neurologie und Co-Direktorin des Johns Hopkins Headache Center. Es gibt zunehmend mehr Migräne-spezifische Medikamente, die zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt werden. Diese Medikamente zielen auf bestimmte Nerven und Bahnen ab, die den Migräneprozess stoppen oder umkehren.

Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten zur Behandlung von akuten Migränekopfschmerzen, darunter Triptane, Gepants, Ditaner und Dihydroergotamin. Es ist wichtig, Nebenwirkungen und Kontraindikationen zu berücksichtigen, um das geeignete Medikament zu finden.

Es ist wichtig, schnell zu handeln und Medikamente frühzeitig während eines Migräneanfalls einzunehmen, um den Schmerz zu lindern und den Migräneprozess zu stoppen. Es ist ratsam, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um das richtige Medikament für Ihre spezifischen Symptome zu finden und gegebenenfalls zu wechseln.

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zu sprechen, wenn Sie häufige oder starke Kopfschmerzen haben. Eine Migränevorbeugung kann auch Ihre Reaktion auf abortive Medikamente verstärken, wenn Sie diese benötigen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.