Home Medizin Revvity Signals Software stellt die Signals Clinical-Lösung vor, um wichtige Erkenntnisse aus klinischen Studien und datengesteuerte Entscheidungen zu beschleunigen

Revvity Signals Software stellt die Signals Clinical-Lösung vor, um wichtige Erkenntnisse aus klinischen Studien und datengesteuerte Entscheidungen zu beschleunigen

von NFI Redaktion

Revvity, Inc. hat heute die Einführung seiner Software- und Informatikabteilung, Revvity Signals, und deren Signals ClinicalTM Lösung bekannt gegeben. Diese Software-as-a-Service (SaaS) Plattform bietet eine End-to-End-Lösung für klinische Datenwissenschaft. Ihr Ziel ist es, alle Daten klinischer Studien zu zentralisieren und schnelle, umsetzbare Erkenntnisse zu liefern. Dadurch sollen klinische Entscheidungen beschleunigt und die Markteinführung von Therapeutika vorangetrieben werden. Die Plattform kann mit der visuellen Analyse von Spotfire der Enterprise-Klasse integriert werden und hat das Potenzial, die Art und Weise, wie die Pharma-, Biotechnologie- und Auftragsforschungsbranche mit Daten aus klinischen Studien umgeht, neu zu definieren. Sie bietet ein beispielloses Maß an Zugriff und Einblicken, um klinische Entwicklung und therapeutische Innovationen voranzutreiben.

Kevin Willoe, SVP und General Manager von Revvity Signals Software, Inc., betonte das transformative Potenzial von Signals Clinical. Er erklärte: „In den hochriskanten Bereichen Pharma, Biotechnologie und Auftragsforschung ist die Fähigkeit wichtig, schnell und sicher neue Behandlungen auf den Markt zu bringen. Signals Clinical ist unsere Antwort auf den dringenden Bedarf der Branche an einer Lösung, die nicht nur die Patientensicherheit schützt, sondern auch eine datengesteuerte Entscheidungsfindung mit Analysen nahezu in Echtzeit ermöglicht. Durch die Integration dieser Plattform mit erweiterten Datenvisualisierungstools ermöglichen wir unseren Kunden, die Komplexität der klinischen Entwicklung einfacher und effizienter zu bewältigen und so die Bereitstellung neuer Medikamente für Patienten zu beschleunigen.“

Zentralisierung klinischer Daten für schnellere Entscheidungen

Signals Clinical zentralisiert alle klinischen Entwicklungsdaten an einem Ort und ermöglicht den Self-Service-Zugriff auf klinische Studiendaten. Dadurch erhalten Benutzer ein vollständiges Bild der Patientensicherheit, der Behandlungswirksamkeit und des Studienfortschritts. Diese Zentralisierung ermöglicht schnelle, umsetzbare Erkenntnisse und beschleunigt die Markteinführung wichtiger Therapeutika erheblich.

Stärkung der Biowissenschaften mit fortschrittlicher Analytik

Signals Clinical optimiert nicht nur den Datenaufbereitungsprozess, sondern verbessert auch die Bereitstellung strategischer Analysen wie Sicherheit, Wirksamkeit und studienübergreifende Analysen. Durch die Reduzierung des Zeit- und Ressourcenaufwands für die manuelle Datenverarbeitung ermöglicht Signals Clinical Unternehmen, sich auf die Bereitstellung wichtiger Erkenntnisse aus klinischen Studien und die Förderung der funktionsübergreifenden Zusammenarbeit zu konzentrieren.

Führend mit FAIR-Praktiken für kollaboratives Datenmanagement

Die Plattform optimiert die Datenaufbereitung, reduziert den Aufwand und maximiert den Wert durch die Verfechtung der FAIR-Prinzipien. Sie bietet anpassbare Arbeitsabläufe für Datenmanagement, klinische Überprüfung und Studienüberwachung sowie integrierte Tools für die Zusammenarbeit. Diese Funktionen verbessern die Zusammenarbeit und steigern die Gesamteffizienz des Teams für klinische Forscher.

Revvity Signals Software wird seine Signals Clinical-Plattform zum ersten Mal auf der 15. jährlichen SCOPE-Konferenz (Stand Nr. 236) vom 11. bis 14. Februar in Orlando, Florida, präsentieren.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.