Home Medizin Positive Topline-Ergebnisse für die SEQUOIA-HCM-Studie in OHCM

Positive Topline-Ergebnisse für die SEQUOIA-HCM-Studie in OHCM

von NFI Redaktion

Die Topline-Phase-3-Ergebnisse von Aficamten (Cytokinetics), einem kardialen Myosininhibitor in der Prüfphase zur Behandlung der symptomatischen obstruktiven hypertrophen Kardiomyopathie (HCM), waren positiv, teilte das Unternehmen mit.

Die Ergebnisse der Sicherheit, Wirksamkeit und des quantitativen Verständnisses der Obstruktionswirkung von Aficamten bei HCM (SEQUOIA-HCM) zeigten, dass die Behandlung mit Aficamten im Vergleich zu Placebo die körperliche Leistungsfähigkeit sowie alle sekundären Endpunkte deutlich verbesserte und gut vertragen wurde.

Martin S. Maron, MD, Direktor des Hypertrophic Cardiomyopathy Center am Lahey Hospital and Medical Center in Burlington, Massachusetts, äußerte sich zu den Ergebnissen von SEQUOIA-HCM: „Die Hemmung des kardialen Myosins stellt eine aufregende neue Therapieoption für Patienten mit symptomatischer obstruktiver HCM dar, und ich freue mich über diese beeindruckenden Ergebnisse von SEQUOIA-HCM.“

Maron fügte hinzu: „Eine Therapie wie Aficamten, die die körperliche Leistungsfähigkeit auf klinisch bedeutsame Weise verbessert, ohne dass es zu einer Unterbrechung der Behandlung durch niedrige LVEF-Ereignisse kommt, sollte eine willkommene Ergänzung für HCM-Patienten und die Ärzte, die sie behandeln, sein.“

Aficanem ist ein selektiver, niedermolekularer Herz-Myosin-Inhibitor in der Prüfphase, der die Hyperkontraktilität des Myokards bei HCM reduzieren soll. Die Ergebnisse von SEQUOIA-HCM zeigten, dass Aficamten im Vergleich zu Placebo die körperliche Leistungsfähigkeit deutlich verbesserte und die maximale Sauerstoffaufnahme erhöhte.

Die Behandlung mit Aficamten war gut verträglich und wies ein vergleichbares Nebenwirkungsprofil wie Placebo auf. Die vollständigen Ergebnisse der Studie werden auf einer medizinischen Tagung im Jahr 2024 vorgestellt.

Aficanem erhielt von der US-amerikanischen Food and Drug Administration sowie der National Medical Products Administration in China den Status „Breakthrough Therapy“ für die Behandlung symptomatischer obstruktiver HCM.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.