Home Medizin Peds erleidet einen Schlag, der Notfallmediziner erholt sich

Peds erleidet einen Schlag, der Notfallmediziner erholt sich

von NFI Redaktion

Bei der Bekanntgabe ihrer Facharztausbildungsplätze am Freitag, dem 15. März, sahen die Absolventen der US-amerikanischen Medizinfakultäten neue Daten für den Spieltag 2024, die zeigten, dass das Interesse an der Pädiatrie zurückging, während die Notfallmedizin an Beliebtheit gewann.

Die vom National Resident Matching Program veröffentlichten Daten zeigten, dass es im Jahr 2024 einen Anstieg von 3 % bei den verfügbaren Assistenzstellen gab, insgesamt 41.503.

Medizinstudenten

Die Notfallmedizin konnte ihren Rückgang umkehren und verzeichnete nur 135 unbesetzte Stellen, was einer Verbesserung von 13,9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Jedoch blieben im Bereich der Pädiatrie 8 % der Stellen unbesetzt.

Ärzte und politische Entscheidungsträger beobachten die Ergebnisse des Spieltags genau, da sie zukünftige Engpässe in verschiedenen Fachgebieten vorhersagen können. Unbesetzte Stellen können auch auf mögliche Übersättigung in bestimmten Fachgebieten hinweisen.

Bryan Carmody, MD, MPH, ein pädiatrischer Nephrologe, erklärte: „Medizinstudierende zeigen weniger Interesse an Pädiatrie, da die Bezahlung niedriger ist als in anderen Bereichen.“ Er fügte hinzu, dass die Anzahl der pädiatrischen Bewerber seit 2015 zurückgegangen sei.

Der Fachbereich Gynäkologie und Geburtshilfe verzeichnete eine hohe Besetzungsrate von 99,6 %, trotz Kontroversen über reproduktive Rechte. Bewerber bevorzugen möglicherweise Bundesstaaten mit liberaleren Richtlinien, da jedoch die Anzahl der verfügbaren Plätze begrenzt ist, müssen viele Kompromisse eingehen.

Unbesetzte Stellen werden voraussichtlich über das „Supplemental Offer and Acceptance Program“ (SOAP) besetzt, bei dem Bewerber, die in der ersten Runde keinen Platz erhalten haben, zugewiesen werden. Im Jahr 2024 gab es einen Rückgang von 3,1 % bei den SOAP-Platzierungen im Vergleich zum Vorjahr.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.