Home Sport Paul Bissonnette-Seattle Kraken-Maskottchenkampf in der NHL am TNT-Set

Paul Bissonnette-Seattle Kraken-Maskottchenkampf in der NHL am TNT-Set

von NFI Redaktion

Buoy und Paul Bissonnette tauschen am Set von NHL auf TNT Schläge aus

Buoy und Paul Bissonnette tauschen am Set von NHL auf TNT Schläge aus
Bildschirmfoto: TNT


Die größte Schlägerei während der Winter Classic 2024 ereignete sich am NHL auf TNT Satz.

Während der NHL auf TNT Laut Intermission Report geriet der NHL-Analyst und ehemalige Vollstrecker Paul Bissonnette mit dem Seattle Kraken-Maskottchen „Buoy“ aneinander. Der Schrott gipfelt in einem Rindfleisch, das seit dem Tag, an dem Buoy geboren wurde, brodelt.

Der Seattle Kraken eingeführt ihr erstes Maskottchen während der Vorsaison der Saison 2022–2023 des Teams. Inspiriert von der Fremont-TrollBissonnette reagierte nicht gerade freundlich auf den neuen Vertreter des Kraken.

Das löste einen Konflikt zwischen Buoy und Bissonette aus, der sich auf die Saison 2023 auswirken würde.

Wie in Rechnung gestellt, untermauerte Bissonnette seinen Trash-Talk bei der Winter Classic am Montagabend. Wenn das NHL auf TNT Als er an der Rezeption anfing, über das Match zwischen den Kraken und den Vegas Golden Knights zu sprechen, drehte sich Bissonnette um und kündigte an, dass er „diesem Bastard“ eine einstweilige Verfügung ausstellen würde, wenn er „den Mumm hätte“, sich ihm zu nähern.

Als Buoy endlich vor der Kamera erschien, fuhr Bissonette fort: „Legen Sie ihm Handschellen an. Wenn er hier ist, wer raubt dann alle Spirituosenläden aus?“

In der Pause kam es schließlich zum Titelkampf, der keine Enttäuschung darstellte.

Eine der unterhaltsamsten Redaktionen im Profisport sorgt weiterhin dafür, dass die Eishockey-Berichterstattung so viel Spaß macht, wie sie es verdient. Hoffentlich kommt es bald zu einem Rückkampf.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.