Home Medizin Nutrimetabolomics entdeckt herzgesunde Verbindungen in mediterranen Grundnahrungsmitteln

Nutrimetabolomics entdeckt herzgesunde Verbindungen in mediterranen Grundnahrungsmitteln

von NFI Redaktion
In einer aktuellen Studie, die im Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, haben Forscher in den Vereinigten Staaten Nutrimetabolomics-Ansätze der nächsten Generation verwendet, um den Nährstoffgehalt von Lachs zu charakterisieren, der im Rahmen der mediterranen Ernährung konsumiert wird. Die Ergebnisse aus der Flüssigchromatographie-Massenspektrometrie (LCMS) ergaben, dass Lachs 508 lebensmittelspezifische Verbindungen (FSCs) enthält, von denen 237 einzigartig sind. Bei Verzehr als Teil der mediterranen Ernährung liefert Lachs mindestens 148 FSCs und 30 Metaboliten, von denen 4 mit signifikanten Verbesserungen des kardiometabolischen Gesundheitsindikators (CHI) verbunden waren.
Die Mittelmeerdiät (MED) spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit, da sie mit einem geringen Anteil an verarbeiteten Lebensmitteln und einer Abhängigkeit von frischem Obst und Gemüse als krankheitsvorbeugend gilt. Die Studie unterstreicht die Bedeutung von Lachs als unerschlossene Quelle für Metaboliten und andere nützliche Moleküle in der Ernährung.
In der Studie charakterisierten die Forscher gleichzeitig die im Lachs enthaltenen Schlüsselnährstoffe und Stoffwechselstoffe und führten einen randomisierten, kontrollierten Crossover-Fütterungsversuch durch, um die Auswirkungen dieser Moleküle auf fettleibige und übergewichtige Patienten mit einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu untersuchen. Die Ergebnisse zeigten, dass der Verzehr von Lachs mit signifikanten Verbesserungen des kardiometabolischen Gesundheitsindikators (CHI) verbunden war.
Die Studie unterstreicht die Machbarkeit der Verwendung von ML-Modellen zur Vorhersage des klinischen Metabolismus von FSCs und zur Verwendung dieser Informationen zur Bestimmung des Vorhandenseins und der Häufigkeit dieser vorhergesagten Metaboliten in Bioproben. Zusätzliche Arbeiten zur Bewertung der Qualität dieser möglichen Biomarker für die Lachsaufnahme sind gerechtfertigt.
Die Forschung zeigt, dass die Ernährung, insbesondere der Verzehr von Lachs, eine entscheidende Rolle für die Gesundheit spielen kann und zur Prävention und Behandlung von Störungen der öffentlichen Gesundheit beitragen kann.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.