Home Sport NFL lockert einheitliche Richtlinien, um Teams das Tragen eines dritten Helmdesigns zu ermöglichen – SportsLogos.Net News

NFL lockert einheitliche Richtlinien, um Teams das Tragen eines dritten Helmdesigns zu ermöglichen – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion
Foto mit freundlicher Genehmigung von @Lions auf X/Twitter.

Die NFL hat angekündigt, dass sie ab der Saison 2025 Teams die Möglichkeit geben wird, einen dritten Helm zu tragen. Dies kommt nach einer Lockerung der einheitlichen Richtlinien, die es Teams ermöglichen wird, ein zusätzliches Helmdesign hinzuzufügen, insbesondere für Teams, die in dieser Nebensaison eine Neugestaltung durchlaufen.

Teams wie die Detroit Lions, Denver Broncos, Houston Texans und New York Jets könnten daher bei der Einführung ihrer neuen Uniformen möglicherweise ein zusätzliches Helmdesign präsentieren, anstelle der erwarteten Beibehaltung ihrer bisherigen Helmschalenfarben.

Im Jahr 2022 führten dreizehn Teams einen zweiten Helm ein, nachdem die NFL ihre Ein-Helm-Regel lockerte. Diese Zahl stieg im Jahr 2023 auf 21 Teams, darunter die Broncos, Lions, Cleveland Browns, Indianapolis Colts und andere, die einen alternativen oder Retro-Helm hinzufügten.

Einige Teams haben bereits ein drittes Design durch den Austausch von Aufklebern und Gesichtsmasken auf ihren Standard- oder Zweithelmen eingeführt. Andere, wie die Bengals, könnten nun die Möglichkeit haben, einen weiteren Helm mit einem Retro-Design hinzuzufügen, während Teams wie die Eagles beide Designs ab 2025 tragen können.

Die Regeln für die Verwendung von zweiten Helmen gelten auch für dritte Helme, die nur mit alternativen, Throwback- oder Color Rush-Uniformen kombiniert werden können. Teams, die planen, für die Saison 2025 einen zusätzlichen Helm einzuführen, müssen ihre Absichten bis zum 1. Mai 2024 der Liga mitteilen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.