Home Sport NCAA enthüllt Spielfelddesign für das Final Four der Männer 2024 – SportsLogos.Net News

NCAA enthüllt Spielfelddesign für das Final Four der Männer 2024 – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion
Foto mit freundlicher Genehmigung von @MFinalFour auf X/Twitter.

Die NCAA hat diese Woche das Spielfelddesign für das Final Four der Männer 2024 vorgestellt, das am 6. und 8. April im State Farm Stadium in Glendale, Arizona, stattfinden wird, sowie einzigartige Designs für die anderen Runden des Turniers.

Auf dem zweifarbigen Holzplatz ist in der Mitte des Spielfelds das diesjährige Final-Four-Logo zu sehen, das einen schwarzen Staatsumriss mit einer Wüstenlandschaft am Boden und einer Basketballkulisse über den Bergen aufweist.

Das Logo umfasst außerdem orange, gelbe und blaue Dreiecke entlang der Ost- und Südgrenze, die von der lokalen indigenen Kultur inspiriert sind und – zusätzlich zu einem neuen tiefroten Dreieck – an den schwarzen Seitenlinien zu sehen sind.

Der von Connor Sports hergestellte Platz ist mit „PHX 24“ und „The Road Ends Here“ in einer hellblauen Klammer auf den gegenüberliegenden Seitenlinien sowie „NCAA Men's Final Four“ auf den schwarzen Grundlinien versehen.

Das NCAA-Turnier 2024 beginnt heute Abend mit dem Aufeinandertreffen der an Nummer 16 gesetzten Wagner und Howard beim First Four in Dayton, Ohio (18:40 Uhr auf truTV). Darauf folgt ein Matchup zwischen den an Nummer 10 gesetzten Colorado State und Virginia.

Die First Four werden morgen mit Duellen zwischen den an Nummer 16 gesetzten Grambling und Montana State und den an Nummer 10 gesetzten Boise State und Colorado enden. Jedes wird auf einem speziellen Platz gespielt, auf dem an der unteren Seitenlinie der Satz „The Road Starts Here“ steht.

Wie oben erwähnt, gibt es auch einzigartige Spielfelddesigns für die erste/zweite Runde und Elite Eight, die alle ein Farbcodierungssystem verwenden, um zwischen den Standorten zu unterscheiden. Jeder Standort wird im Center Court entlang der oberen Seitenlinie angezeigt.

Dies ist das zweite Mal, dass Glendale das Final Four ausrichtet und am NCAA-Turnier 2017 teilnimmt. Zukünftige Standorte umfassen San Antonio im Jahr 2025, Indianapolis im Jahr 2026 und 2029, Detroit im Jahr 2027, Las Vegas im Jahr 2028 und Arlington, Texas im Jahr 2030.

Foto mit freundlicher Genehmigung von @MarchMadnessMBB auf X/Twitter.
Foto mit freundlicher Genehmigung von @MarchMadnessMBB auf X/Twitter.
Foto mit freundlicher Genehmigung von @MarchMadnessMBB auf X/Twitter.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.