Home Sport Möchten Sie die Abmeldungen vom College-Football-Bowl reduzieren? Bezahle die Spieler

Möchten Sie die Abmeldungen vom College-Football-Bowl reduzieren? Bezahle die Spieler

von NFI Redaktion

Die Bowl-Opt-outs sind enttäuschend, aber Jaylon Smith’s Schicksal während des Fiesta Bowl 2016 zeigt, wie riskant es sein kann. Trotzdem gibt es viele Spieler, die kluge Geschäftsentscheidungen treffen und nicht an Postseason-Spielen teilnehmen, die Schulen, Sponsoren und siegreiche Spieler belohnen, aber nicht sie selbst.

Kirby Smart kann sich über Spielerbeschwerden beim Visier beschweren, aber es gibt keinen Grund für Spieler, an eigenständigen Nachsaison-Spielen teilzunehmen.

Orange Bowl, Potato Bowl, Stoneware Bowl – Spiele ohne nationale Meisterschaftsbedeutung. Es ist nicht wert, das Risiko einer Draft-Aktie und möglicherweise einer beruflichen Karriere einzugehen. Auch wenn Stephen A. Smith und Chris „Mad Dog“ Russo das ändern möchten.

Nick Carparelli, der Geschäftsführer von Bowl Season, schlägt vor, dass die Spieler einen Teil des Geldes erhalten sollten, das die Bowls generieren. Eine sinnvolle Idee, um die Teilnahme an Nicht-Playoff-Postseason-Spielen zu verbessern.

„Die Vorstellung, dass Spieler für die Teilnahme an einem Bowl-Spiel am Ende der Saison entschädigt werden sollten, ist eine sehr reale Diskussion, die geführt werden muss“, sagte Carparelli an Ross Dellenger von Yahoo Sports. „Ich würde gerne mit der NCAA die Idee besprechen, studentische Athleten zu entschädigen, um die Veranstaltung selbst zu fördern. Ich bin mir immer noch nicht sicher, was daran falsch ist.“

Die NCAA sollte sich die Idee von Carparelli zu Herzen nehmen. Es fließt viel Geld aus den Bowl-Spielen, aber die Spieler, die das alles möglich machen, gehen leer aus. Eine Entschädigung für ihre harte Arbeit ist nur fair.

Spieler, die eine Verletzung während eines solchen Spiels erleiden, könnten ihre Profikarriere und die damit verbundenen Einnahmen gefährden. Das Risiko ist zu hoch, um an sinnlosen Spielen teilzunehmen, die keine wirklichen Anreize bieten.

Jaylon Smith hatte Glück, dass er nach seiner Verletzung in der NFL spielen konnte. Aber nicht jeder hat dieses Glück. Die Spieler sollten entschädigt werden und die Option haben, an solchen Spielen teilzunehmen oder nicht.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.