Home Medizin Mikrofluidische Chips bringen die Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen voran

Mikrofluidische Chips bringen die Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen voran

von NFI Redaktion

Übersichtsartikel in der Zeitschrift „Naturkommunikation“ bietet einen detaillierten Einblick in die neuesten Entwicklungen im Bereich mikrofluidischer Chipmodelle für neurodegenerative Erkrankungen. Die Studie mit dem Titel „Neuropathogenese-on-Chips für neurodegenerative Erkrankungen“ zeigt, dass diese Chips eine vielversprechende Möglichkeit bieten, kritische Elemente des Gehirns, die mit Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Huntington und ALS in Verbindung stehen, zu reproduzieren.

Die Lebenserwartung der Menschen steigt dank der Fortschritte in der medizinischen Wissenschaft, was zu einer Zunahme von neurodegenerativen Erkrankungen in der alternden Bevölkerung führt. Diese Krankheiten beeinträchtigen die kognitiven Fähigkeiten älterer Menschen und haben gemeinsame pathogene Merkmale wie neuronalen Verlust, Neuroinflammation und oxidativen Stress.

Mikrofluidische Chips bieten die Möglichkeit, die Pathogenese von Krankheiten zu untersuchen, Medikamente zu entwickeln, Wirkstoffe zu testen und biomedizinische Forschung voranzutreiben. Diese Chips enthalten strömungstechnisch getrennte Kammern, die durch unterschiedliche Verbindungselemente miteinander verbunden sind und ermöglichen so die Interaktion verschiedener Zellpopulationen.

Durch die Verwendung von 3D-Matrixgelen auf den Chips können die Zellen strukturelle und biochemische Hinweise erhalten, was die Untersuchung von Zellmorphologie und Genexpression im Zusammenhang mit neurodegenerativen Erkrankungen ermöglicht. Die Anwendung von mikrofluidischen Chips hat bereits wertvolle Einblicke in die Alzheimer- und Parkinson-Krankheit geliefert, indem pathogene Merkmale wie die Ansammlung von fehlfalteten Proteinen untersucht wurden.

Insgesamt zeigen die Fortschritte in der mikrofluidischen Technologie vielversprechende Möglichkeiten für die Erforschung und Bekämpfung von neurodegenerativen Erkrankungen auf und könnten einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung von Diagnose- und Therapieverfahren leisten.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.