Home Sport Miami Hurricanes modernisieren Sebastian The Ibis Logo – SportsLogos.Net News

Miami Hurricanes modernisieren Sebastian The Ibis Logo – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion
Fotos mit freundlicher Genehmigung von @MiamiHurricanes auf X/Twitter.

Die Sportabteilung der University of Miami hat in dieser Woche eine modernisierte Version ihres Vintage-Maskottchenlogos Sebastian the Ibis vorgestellt.

Der Weiße Ibis, ein langbeiniger Vogel, wurde 1926 zum inoffiziellen Maskottchen Miamis und zum Namen des Schuljahrbuchs gewählt, von dem der Volksmund behauptet, er sei das letzte Wildtier, das vor einem Hurrikan Schutz suchte, und das erste, das nach dem Hurrikan wieder auftauchte. Es wurde zu einem festen Bestandteil bei Fußballspielen, als der Student John Stormont 1958 zum ersten Mal in einem selbstgemachten Kostüm auftrat. Das Maskottchen wurde später nach San Sebastian Hall umbenannt, dem Wohnheim auf dem Campus, in dem Stormont lebte.

Das ursprüngliche Sebastian the Ibis-Logo aus dem Jahr 1984 zeigte eine Maiskolbenpfeife, einen Verband auf seiner Wange, eine weiße Matrosenmütze mit dem Schriftzug „Hurricanes“ und einen übergroßen orangefarbenen Rundhalspullover mit einem Block „M“ auf der Vorderseite.


Miami kehrte im Jahr 2000 zum ursprünglichen Sebastian-Logo zurück, allerdings ohne die Pfeife im Mund. Als Reaktion darauf starteten die Studenten eine Petition, um die Pfeife durch eine JUUL zu ersetzen, ein einst beliebtes E-Zigaretten-Produkt, das einem Flash-Laufwerk ähnelt.

Das neueste Update platziert unterdessen den Schriftzug „Hurricanes“ auf der Matrosenmütze und das geteilte „U“ auf Sebastians Pullover, der besser zu den anthropomorphen Händen passt. Es verfügt außerdem über kräftigere Linien und ein insgesamt klareres Design.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.