Home Medizin Menschen mit hohem Risiko für Fettleibigkeit im mittleren Alter, wenn die Eltern fettleibig waren: Studie

Menschen mit hohem Risiko für Fettleibigkeit im mittleren Alter, wenn die Eltern fettleibig waren: Studie

von NFI Redaktion

Eine neue Studie zeigt, dass Personen im mittleren Alter ein erhöhtes Risiko für Fettleibigkeit haben, wenn beide Eltern zu dieser Zeit fettleibig waren.

Norwegische Forscher fanden heraus, dass Menschen, deren Eltern im mittleren Alter beide fettleibig waren, ein sechsmal höheres Risiko für Fettleibigkeit im gleichen Lebensabschnitt haben. Wenn nur ein Elternteil fettleibig war, verdreifachte sich das Risiko.

Die leitende Forscherin Mari Mikkelsen erklärte: „Frühere Studien haben gezeigt, dass der Fettleibigkeitsstatus der Eltern stark mit dem ihrer Kinder zusammenhängt. Unsere Studie untersucht, ob dieser Zusammenhang bis ins Erwachsenenalter bestehen bleibt.“

Die Ergebnisse werden auf dem Europäischen Kongress für Fettleibigkeit (ECO 2024) präsentiert, der vom 12. bis 15. Mai in Venedig stattfindet.

Die Studie basierte auf Daten der Tromsø-Studie, an der 2.068 Gruppen von Eltern und ihren Nachkommen teilnahmen. Die Analyse zeigte einen klaren Zusammenhang zwischen dem Body-Mass-Index (BMI) der Eltern und ihren gleichaltrigen Kindern.

Wenn beide Eltern fettleibig waren, war das Risiko für ihre Kinder, ebenfalls fettleibig zu sein, sechsmal höher als bei Kindern von normalgewichtigen Eltern. Sogar wenn nur ein Elternteil fettleibig war, stieg das Risiko signifikant.

Die Forscher betonten, dass sowohl genetische als auch Umweltfaktoren zur gemeinsamen Fettleibigkeit beitragen könnten. Es sei wichtig, sowohl die Behandlung als auch die Prävention von Fettleibigkeit zu betonen, um negative Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.