Home Sport Marcus Stroman darf nun die Yankees austricksen, während sie ihn bezahlen

Marcus Stroman darf nun die Yankees austricksen, während sie ihn bezahlen

von NFI Redaktion

Der heutige Zustand der New York Yankees sagt viel über den Verein aus. Anstelle eines großen Neuzugangs sieht es so aus, als ob sich Gerrit Cole, der nicht aus toten Käfern besteht (Carlos Rodon) oder schrecklich (so ziemlich alle anderen und Rodon), dem Team anschließt. Sie wenden sich stattdessen an Marcus Stroman, der nicht gerade gut mit dem Teammanager auskommt und einen Zweijahresvertrag über 37 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat, um für die Yankees zu spielen.

Stroman und die Yankees hatten bereits auf Twitter einen kleinen Streit mit GM Brian Cashman darüber, wo Stroman in die Rotation der Yankees passen könnte. Die Yankees werden wahrscheinlich damit leben müssen, dass Stroman sich weiterhin auf Twitter auslässt, und es ist wahrscheinlich, dass er seine Gedanken zu allem, einschließlich Kyrie Irving, äußert. Er ist bekannt dafür, seine Meinung kundzutun.

Ein Wintererwachen in Wrigley?

Anscheinend sind die Cubs aus ihrem Winterschlaf aufgewacht. Nachdem sie Shota Imanaga für ihre Rotation gewonnen hatten, tauschten sie Michael Busch und Yencer Almonte von den Dodgers gegen Nachwuchsspieler aus.

Almonte ist eher ein unbekanntes Talent, aber Busch ist eine aufregende Entdeckung. Er hat in der Minor League großartige Leistungen gezeigt und könnte die Lücke auf dem dritten Platz der Cubs füllen, wo sie wahrscheinlich müde sind, Nick Madrigal dabei zuzusehen, wie er zum Pitcher-Hügel rennen muss, um den Ball zur ersten Base zu werfen.

Folgen Sie Sam auf Twitter @Felsgate und auf Bluesky @Felsgate.bsky.social

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.