Home Sport Mann gibt zu, bei der SB-Parade der Chiefs erste Schüsse abgefeuert zu haben: Polizei

Mann gibt zu, bei der SB-Parade der Chiefs erste Schüsse abgefeuert zu haben: Polizei

von NFI Redaktion

Nach den Dreharbeiten letzte Woche bei der Super Bowl-Parade der Kansas City Chiefs wurde berichtet, dass einer der erwachsenen Männer namens Lyndell Mays einen Mord begangen und 22 Personen verletzt hat. Er gab zu, die ersten Schüsse abgegeben zu haben. Die Gerichtsdokumente, die von TMZ erhalten wurden, zeigen, dass Mays den Vorfall zwei Tage später nach einem Streit zugegeben hat. Er wurde in einem örtlichen Krankenhaus wegen Schusswunden behandelt. Anfangs hatte er behauptet, nicht auf jemanden geschossen zu haben, aber er änderte seine Geschichte, als er erfuhr, dass die Polizei Überwachungsvideos von dem Vorfall hatte.

Mays sagte, dass die andere Gruppe ihm gedroht hatte, was er als eine Todesdrohung interpretierte. Er gab zu, vielleicht zweimal geschossen zu haben, zögerte jedoch, weil er wusste, dass Kinder anwesend waren. Er behauptete, nicht gezielt auf jemanden gezielt zu haben, da alle bewaffnet sein könnten. Er sagte auch, dass es dumm von ihm war, eine Waffe gezogen und geschossen zu haben.

In Bezug auf die Schießerei gab der andere Mann, Dominic Miller, zunächst an, weggelaufen zu sein, als er die Schüsse hörte. Er gab jedoch später zu, während der Auseinandersetzung mit seiner Pistole geschossen zu haben, als er mit den Überwachungsaufnahmen konfrontiert wurde. Er behauptete auch, dass er zurückgeschossen habe, nachdem er einen Mann mit Dreadlocks und einer Waffe gesehen hatte. Miller schätzte, dass er 4 bis 5 Schüsse abgefeuert hatte, konnte aber nicht sicher sein, ob er jemanden getroffen hatte.

Am Dienstag gab der Staatsanwalt von Jackson County bekannt, dass Lisa Lopez-Galvan, eine lokale Radiomoderatorin, während der Parade durch eine Kugel aus Millers Waffe tödlich getroffen wurde.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.