Home Sport Luka Doncic geht auf die Überholspur

Luka Doncic geht auf die Überholspur

von NFI Redaktion



Luka Doncic

Bei einem Auftritt in der NBA-Sendung „NBA Tip-Off“ von TNT entschuldigte sich
der Star der Dallas Mavericks, Luka Doncic, dafür, dass er wegen der Niederlage
gegen die Phoenix Suns am Mittwoch einen Zwischenrufer rausgeworfen hatte.

„Ich war wirklich frustriert, weil wir verloren haben“, sagte Doncic

erzählt
Kevin Harlan, als er nach dem Vorfall gefragt wurde.
„Ich habe mir in der ersten Halbzeit den Knöchel verdreht.
Es waren einfach viele Emotionen. Das hätte man wahrscheinlich nicht tun sollen.
Wenn ich falsch liege, gebe ich es zu. Das hätte ich wahrscheinlich nicht tun sollen.“

Doncic ließ den Fan rauswerfen, weil er ihn, wie der Guard von Dallas ausdrückte,
„die ganze Nacht“ belästigte. Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen
brachte, kam zu Beginn der zweiten Halbzeit, als Doncic ihn vom Stadionpersonal
entfernen ließ. Diejenigen, die vom Spiel berichteten, behaupteten, der Fan der
Suns habe geschrien: „Luka, du bist müde!“ Beweg deinen Arsch aufs Laufband!“

Doncic hatte in seiner Pressekonferenz nach dem Spiel auch einen angespannten Austausch
mit Tim McMahon von ESPN, nachdem McMahon online über die Entfernung des Fans gepostet hatte.

„Ich werde nicht sagen, was er gesagt hat, aber ich wusste, dass du der Erste sein
würdest, der so etwas herausbringen würde“, sagte Luka zu McMahon, als er später
nach dem Rauswurf gefragt wurde.

Doncic beendete die 132:109-Niederlage gegen Phoenix mit 34 Punkten, acht Rebounds und
neun Assists. Beim 3-gegen-9-Schießen in der zweiten Halbzeit erzielte er nur 10
Punkte, bei einem Plus/Minus von -23. Die Mavericks ließen ihr drittes Spiel in
Folge fallen und verloren vier ihrer letzten fünf.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.